Social-Media Video: YouTube Erklärvideo machen!

Inhaltsverzeichnis
Primary Item (H2)
Social-Media Video: YouTube Erklärvideo machen!
Social-Media Video: YouTube Erklärvideo machen!

Facebook, Twitter, Instagram, LinkedIn, YouTube… die Liste geht weiter und umfasst alle Plattformen, auf denen Dein Unternehmen aktiv bleiben muss, um zu bestehen. Es kann sehr anstrengend sein, den Überblick zu behalten - ganz zu schweigen davon, die Zahl der Follower und Abonnenten tatsächlich zu erhöhen. Bei YouTube ist es sehr wichtig, dass Dein Kanal wächst und die Zahl der Abonnenten zunimmt, aber dazu müssen viele Inhalte erstellt und regelmäßig veröffentlicht werden. Es kann schwierig sein, diesen Zyklus einzuhalten, aber die Animation von Erklärvideos ist ein großartiges Werkzeug, das den Prozess vereinfacht und auch zum Wachstum Deines Kanals beitragen kann! Wie kann man dieses Social-Media Video nutzen, um den YouTube-Kanal des Unternehmens zu vergrößern? Darüber werden wir heute auch reden. Zuerst werden wir ein paar Fragen über Social-Media Video beantworten und zwar:

  • Wie populär sind Social-Media Videos?
  • Wie macht man ein Social-Media Video?
  • Was macht Social-Media Video gut?
  • Erklärvideo: Wie macht man kurze Social-Media Videos?
  • Wie macht man ein YouTube-Erklärvideo?

Wenn man bedenkt, was man alles in Social Media posten kann - Texte, Emojis, GIFs, Bilder und vieles mehr. Dann ist das Video bei weitem der größte Umsatzbringer. Es ist auffällig, spannend und steckt voller Emotionen. Ein Social-Media Video sagt viel mehr aus als ein kleiner Text. Social-Media-Video bietet Einblicke in andere Welten. Sie lassen das Publikum eine persönliche Verbindung zu der Person spüren, die den Beitrag veröffentlicht. Das kann eine große Marke vermenschlichen, eine Produkteinführung persönlich machen und ein Vertriebsteam sympathisch und ansprechbar erscheinen lassen. Das heißt, wenn man es richtig einsetzt. Deswegen sind sie auch so populär.

Wenn Deine Marke aktuell bleiben und Dein Publikum ansprechen will, dann musst Du Erklärvideos in Social Media in Deiner Marketingstrategie einsetzen. Das Publikum und potenzielle Kunden haben alle Zugang zu mobilen Geräten mit Social-Media-Apps und wollen unterhalten werden!

Erklärvideo: Wie macht man ein Social-Media Video?

Wie macht man ein Social-Media Video?

Social Media-Streams sind überfüllt, schnelllebig und sehr wettbewerbsintensiv. Da die sozialen Netzwerke die organische Reichweite verringern, ist es schwierig, dort aufzutauchen und noch schwieriger, Aufmerksamkeit zu bekommen. Wie kann man sich also in den sozialen Medien abheben? Vermarkter, die groß rauskommen, machen es besser. Und die einzige Möglichkeit, sich von den anderen abzuheben, ist die Verbesserung Ihrer Inhalte, um ein Maximum an Leistung zu erreichen. Das ist das Social-Media-Video. Videos in sozialen Medien sind so ansprechend, dass die Netzwerke sie an die Spitze der sozialen Streams stellen. Facebook, Instagram und LinkedIn wollen alle, dass wir mehr in diesem leistungsstarken Format machen. Es gewinnt bei den Algorithmen und im Kampf um Aufmerksamkeit. Hier erfährst Du die Schritte, wie Du Videos für soziale Medien erstellst, die das Scrollen verlangsamen und Klicks einfangen:

  • Setze Dir Ziele für das Videomarketing: Zu Beginn jeder neuen Unternehmung im Bereich der sozialen Medien muss man sich Ziele setzen. Was willst Du mit Deinen Videos erreichen? An welcher Stelle im Marketingtrichter sollen die Videos eingesetzt werden?
  • Entscheide Dich für Deine Plattformen: Jede große Social-Media-Plattform und darüber hinaus hat ihre eigene Form von Videos. Ältere Plattformen wie Facebook bieten mehrere Arten von Videos an, während neuere wie Snapchat und TikTok stark auf ein Format setzen.
  • Wähle Deine Videotypen aus: Es gibt viele verschiedene Arten von Videos, und damit meinen wir nicht, wo die Videos platziert werden - Videos in sozialen Medien können für viele verschiedene Zwecke verwendet werden, um Deine allgemeine Inhaltsstrategie zu unterstützen.
  • Plane die Produktion der Inhalte: Ein guter Plan für die Produktion von Inhalten spart Dir auf lange Sicht Zeit und Geld. Egal, ob Du ihn mit einem Flussdiagramm oder ganz altmodisch mit Stift und Papier planen, musst Du wissen, wie die Videos erstellt und gefilmt werden sollen.

Was macht Social-Media Video gut?

Wie oft siehst Du Dir ein Video an, das in Deinem sozialen Feed aufgetaucht ist? Buchstäblich jeden Tag, oder? Mit der Sensation von TikTok und der Einführung von Reels auf Instagram hat das Jahr 2020 deutlich gemacht, dass die sozialen Plattformen heute mehr und mehr zum Teilen von Videos tendieren.

Schaue Dir einfach die Beweise an: Soziale Kanäle wie Facebook bevorzugen in ihrem Algorithmus absichtlich relevante Videoinhalte, und auf Plattformen wie LinkedIn ist die Wahrscheinlichkeit, dass Videos kommentiert werden, fünfmal höher als bei jedem anderen Beitragstyp. Einfach ausgedrückt: Die Aufnahme von Videos in Deinen wöchentlichen Social-Media-Kalender ist für jede Social-Media-Strategie notwendig, um ein größeres soziales Engagement zu erreichen.

Aber wie erstellt man ein Video, das den Nutzer beim Scrollen aufhält? Hier sind unsere fünf besten Tipps für die Erstellung und Veröffentlichung von Videos in sozialen Medien:

  • Die Länge von Erklärvideos für jede Plattform: Um ein erfolgreiches Video zu erstellen, das vom Algorithmus wahrgenommen und an das Publikum weitergeleitet wird, solltest Du die Länge Deines Videos für die jeweiligen Plattformspezifikationen optimieren.
  • Die ersten fünf Sekunden sollten zählen: Denke darüber nach, wie Du Dich in den sozialen Medien verhältst. Egal, ob Du ein Handy, einen Laptop oder ein Tablet verwendest, Du scrollst durch einen Feed mit Beiträgen von Freunden, Familienmitgliedern und Unternehmen, die Du magst. Was bringt Dich dazu, das Scrollen zu unterbrechen?
  • Wende Dich direkt an Dein Publikum: So wird sich auch Deine Zielgruppe angesprochen fühlen.
  • Füge einen Aufruf zum Handeln ein. Genau wie beim Schreiben eines Blogbeitrags oder eines Beitrags in sozialen Netzwerken sollten Videos immer eine Handlungsaufforderung enthalten.

Erklärvideo: Wie macht man kurze Social-Media Videos?

Erklärvideo: Wie macht man kurze Social-Media Videos?
Erklärvideo: Wie macht man kurze Social-Media Videos?

Videos übertreffen alle anderen Inhaltstypen in den sozialen Medien. Die Menschen finden Videos nicht nur ansprechender und einprägsamer als Text und Bilder. Soziale Beiträge mit Videos werden im Durchschnitt 48 % häufiger aufgerufen und deutlich häufiger geteilt als andere Inhaltstypen. Wenn Du also noch keine Videos für soziale Medien erstellst, solltest Du das unbedingt in Erwägung ziehen. Hier sind einige Tipps, die Dir helfen, effektivere und kurze Erklärvideos zu erstellen.

  • Bevor Du anfängst, denke an die Geschichte. Das ist Einer der Hauptgründe dafür, dass Erklärvideos in sozialen Netzwerken so gut ankommen. Die Tatsache, dass sie eine einfache Möglichkeit bieten, eine Geschichte zu erzählen.
  • Mache ein gutes Drehbuch. Damit Dein Erklärvideo nicht zu lange dauert, sollst Du ein gutes Drehbuch machen. So weißt Du genau, wie Du Dein Video planen kannst.
  • Nutze Tools, um Deine Videos zu bearbeiten. Tools können Dir dabei helfen, die optimale und erwünschte Videolänge zu bekommen.

Social-Media Video: Wie macht man ein YouTube-Erklärvideo?

Wir haben schon gesagt, warum Social-Media Videos so populär sind und warum man sie auch nutzen soll. Jetzt ist die Zeit gekommen, ein Social-Media Video zu machen! Und zwar ein Erklärvideo für YouTube. Ein Erklärvideo kann man auf YouTube sehr gut ausnutzen, da diese Plattform sehr populär ist. Sie steht an der zweiten Stelle, gleich nach Google. Das ist, denken wir, ein guter Grund, warum Du ein Erklärvideo auf YouTube veröffentlichen sollst. Hier sind auch die Schritte, wie Du das machen kannst!

Finde Deine Zielgruppe auf YouTube

Finde Deine Zielgruppe auf YouTube
Finde Deine Zielgruppe auf YouTube

Es ist sehr wichtig, dass Du Dir über Deine Zielgruppe im Klaren bist, deshalb haben wir diesen Punkt von den restlichen Planungsaspekten getrennt. Wenn Du weißt, wer Deine Zielgruppe ist, weißt Du auch, wo Du sie online erreichen kannst. Auf diese Weise kannst Du das Video von Anfang an so gestalten, dass es perfekt zu ihnen passt und sie anspricht.

Wenn Dein Social-Media Video gefilmt wird, hilft Dir das bei der Entscheidung, wo Du filmen willst und wer Deine Figuren spielen soll. Wenn Du planst, ein Whiteboard-Erklärvideo zu erstellen, wird Dir dieses Wissen helfen, die perfekten Charaktere, Bilder und visuellen Metaphern zu kreieren. Außerdem kannst Du den idealen Voiceover-Sprecher auswählen. Mehr dazu später, aber egal, was Du machst - Dein Publikum zu kennen ist der Schlüssel.

Social-Media Video: Schreibe ein überzeugendes Skript

Ein Drehbuch ist das Herzstück jedes Erklärvideos. Es ermöglicht Dir, die Geschichte Deines Films zu erzählen, die Sprache zu entscheiden und den Ton anzugeben. Stelle also sicher, dass es alle Deine Punkte und den Aufruf zum Handeln abdeckt und dass es für Dein Publikum nachvollziehbar ist.

Das Drehbuch kann Vorschläge für Drehorte enthalten, wenn Dein Social-Media Video gefilmt wird, oder Ideen für Illustrationen und visuelle Metaphern, wenn Du ein animiertes Erklärvideo drehst. Das Skript legt auch die Länge des Voice-Over fest, und damit auch die Länge des Videos. Wir empfehlen, 140 Wörter pro Videominute zu schreiben, damit das Skript für das Voice-Over ein gutes Tempo hat.

Social-Media Video: Marke und Persönlichkeit einbringen

Der Aufbau einer starken und erkennbaren Marke ist eine langwierige Angelegenheit. Von Logos, Farb- und Wortwahl bis hin zum Erfassen Deines Tons und Deiner Persönlichkeit in Drehorten, Illustrationen, Charakteren und Voiceover. Erklärvideos, insbesondere Whiteboard-Erklärvideos, bieten die Möglichkeit, Dein Unternehmen auf den Punkt zu bringen.

Dies kann dazu beitragen, dass sich Dein Social-Media Video vertrauter anfühlt, und Du kannst neben den Botschaften in Deinem Erklärvideo auch Deine eigene Person hervorheben. Dies hat einen weiteren sehr praktischen Vorteil: Dein Erklärvideo kann sich bequem in Dein anderes Marketing einfügen.

Verwende ansprechende Kameraführung und Animation

Dies ist ein Muss. Sie halten die Energie und den Schwung Deines Erklärvideos aufrecht und lenken gleichzeitig die Aufmerksamkeit des Zuschauers auf das, was er sehen will. Auf diese Weise kannst Du sicherstellen, dass Dein Social-Media Video fesselnd ist. Du schlägst die anderen Ablenkungen, die um unsere Aufmerksamkeit kämpfen, und hilfst den wichtigsten Punkten und Informationen in Deinem Social-Media Video dabei, von den Zuschauern aufgenommen zu werden.

Bei animierten Erklärvideos geht die Animation Hand in Hand mit den Illustrationen, um ihnen noch mehr Wirkung, Engagement und Erklärungskraft zu verleihen. Wenn Du Social-Media-Video-Ads erstellen möchtest, können wir Dir dabei gerne helfen!

Apps, mit Denen Du YouTube Erklärvideos machen kannst

Social-Media Video mit Hilfe von Apps erstellen!
Social-Media Video mit Hilfe von Apps erstellen!

Mit der Popularität von YouTube in den letzten Tagen haben immer mehr Menschen Fragen wie "Welche Software kann ich verwenden, um animierte Videos für YouTube kostenlos zu erstellen" oder "Welche Animationssoftware sollte ich verwenden, um einen animierten YouTube-Kanal zu starten" usw. gestellt. Aber um ehrlich zu sein, ist es nicht einfach, in Sekundenschnelle eine effektive und dennoch zuverlässige Antwort zu finden, weil man nicht weiß, welche Programme gut funktionieren werden. Keine Sorge, nach diesem Beitrag kannst Du Dich aus diesem Problem befreien.

Um ein animiertes Social-Media Video zu erstellen, sind die meisten Editoren für animierte Videos online verfügbar. Für professionelle Nutzer gibt es Adobe After Effects und Muvizu, mit denen man auch ohne Internetverbindung professionelle Videos erstellen kann. Aber in den meisten Fällen können wir auf dem Markt kein Tool finden, das alle Bedürfnisse befriedigt, denn jedes Videobearbeitungsprogramm hat seine Zielbenutzer.

Deshalb möchten wir Dir in diesem Beitrag die 3 besten Programme vorstellen, mit denen Du ganz einfach animierte YouTube-Videos erstellen kannst. Diese Programme sind für Einsteiger, Anfänger, Semi-Profis bzw. Profis gedacht. Du kannst sie vergleichen und den besten Editor für animierte Erklärvideos für YouTube nach Deinen eigenen Bedürfnissen aussuchen. Sieh Dir auch diese Erklärvideo-Statistiken, um Dich überzeugen zu lassen!

Filmora Video Editor

Filmora Video Editor für Windows oder Filmora Video Editor für Mac ist der beste Video-Editor, um animierte YouTube-Videos auf Windows- und Mac-Computern zu erstellen. Dieses Programm beantwortet die Frage, wie man Videos bearbeitet und wie man Effekte auf ein Video anwendet. Es bietet eine benutzerfreundliche Oberfläche und praktische Funktionen, um die verschiedenen Bedürfnisse der Benutzer zu erfüllen.

Adobe After Effects

Adobe After Effects ist einer der beliebtesten Hersteller von Animationsvideos, der von den meisten Videoprofis verwendet wird. Es kann auch verwendet werden, um animierte Videos zu machen. Man sollte jedoch bedenken, dass man einen High-End-PC benötigt, um die Videobearbeitung durchzuführen. Es gibt viele schöne Animationen bereits in der Abode After Effects, so dass Du kein extra Paket für sie herunterladen musst.

Muvizu

Muvizu ist ein weiteres Programm zur Erstellung animierter Videos, mit dem Du in Sekunden oder Minuten animierte YouTube-Videos erstellen können. Das Beste an dieser Software ist, dass Du kein Profi sein musst, um sie zu benutzen. Das Ausgabevideo sieht trotzdem so aus, als wäre es von einem Profi für animierte Videos erstellt worden. Außerdem gibt es eine große Auswahl an Charakteren und Szenen in der Software, und Du kannst jeden Aspekt des Videos so bearbeiten, dass es Deinen Bedürfnissen entspricht. Das Ergebnis ist nicht nur die perfekte Szene, sondern auch die Bewegungen der Figuren können mit den Bearbeitungsoptionen gesteuert werden. Zu guter Letzt gibt es eine lippensynchrone Funktion, die Dir hilft, eine Audiospur perfekt in einen Charakter einzubauen.

Erklärvideo Agentur - Produktion

Dein Erklärvideo anfragen

Lasse Dich beraten.

Heute melden wir uns bei Dir.
Deine Fragen klären wir in einem kurzen Gespräch.
Du erhältsts ein unverbindliches Angebot.
Bei erklaervideos.com nutzen wir das Wissen, welches wir aus fast 20 Jahren Erfahrung gesammelt haben. Als eine führende Video-Agentur aus Köln wissen wir, wie man Dein Produkt oder Deine Dienstleistung am besten erklärt. Möchtest Du ein Erklärvideo erstellen? Bist Dir aber nicht sicher, wie genau Du es angehen solltest? Wir helfen Dir weiter! Lass uns sprechen!

Du möchtest lieber telefonieren?
Gerne: 0221 165 37 300
Mein Name ist Alexandra Sommer. Ich freue mich auf Deinen Anruf.

erklaervideos logo

    This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

    Copyright © erklaervideos.com