Erklärvideo Trends, die Du befolgen musst!

Inhaltsverzeichnis
Primary Item (H2)

Erklärvideos sind eines der besten Mittel, um ein Produkt oder eine Dienstleistung zu erläutern. Deshalb bevorzugen Vermarkter den Einsatz von Videomarketing-Strategien und arbeiten an den neuesten Trends, die sich abzeichnen. Wenn Du ein Erklärvideo produzieren willst, dann musst Du Dich nach den neuesten Trends erkundigen. Mit Hilfe von 3D- und 4D-Animationen und modernisierten digitalen Illustrationen kannst Du trendige Erklärvideos erstellen.

Laut LearnHub sind Videoinhalte 1200 % erfolgreicher als andere Marketinginhalte. Da Videos nach wie vor die ansprechendste Form von Online-Inhalten sind, sollte jeder Unternehmer, der im Marketing an der Spitze bleiben will, darauf achten, welche Arten von Videos im Jahr 2022 und darüber hinaus erfolgreich sein werden. Eine Fülle von Statistiken zeigt, dass Videoinhalte immer beliebter werden. Damit Du auf dem Laufenden bleibst, haben wir einige der wichtigsten Trends in der Erklärvideo-Videoproduktion für das Jahr 2022 zusammengestellt.

Was Du über Erklärvideos wissen musst

Was Du über Erklärvideos wissen musst
Was Du über Erklärvideos wissen musst
  • Wie funktioniert ein Erklärvideo? Ein Erklärvideo ist ein kurzes, informatives Video (in der Regel zwischen 30 Sekunden und 3 Minuten), das etwas auf farbenfrohe, lustige und ansprechende Weise erklärt. Aus der Marketing-Perspektive können sie verwendet werden, um eine Vielzahl von Dingen zu vermitteln.
  • Wie nennt man ein Erklärvideo? Der Titel Deines Erklärvideos ist der erste Eindruck, den die Zuschauer von Deinem Erklärvideo und Deiner Marke haben. Du hast wahrscheinlich viele Stunden und Geld in die Produktion Deines Erklärvideos investiert. Nimm Dir auch etwas Zeit für Deinen Titel. Ein aussagekräftiger Titel in Kombination mit einer effektiven Miniaturansicht ist das dynamische Duo, das Deine Zuschauer anzieht und sie zum Klicken bringt.
  • Was gehört in ein Erklärvideo? Ein gutes Erklärvideo sollte folglich so konzipiert sein, dass es die Aufmerksamkeit des Zielpublikums auf sich zieht. Und das Beste daraus machen, solange es noch aktuell ist. Aus diesem Grund sind die erfolgreichsten Videos immer kurz, kommen direkt auf den Punkt und haben vor allem eine klare Handlungsaufforderung am Ende.
  • Was muss man bei einem Erklärvideo beachten? Du musst verstehen, was das Hauptziel Deines Erklärvideos sein sollte. Du musst eine Hauptbotschaft haben und dann den Rest des Konzepts um diesen Kern herum entwickeln. Andernfalls wird Dein Zuschauer abgelenkt und kann sich an nichts mehr erinnern. Auch der Stil des Skripts muss zur Botschaft und zur Zielgruppe passen, die Du ansprichst. Soll es gesprächig sein? Förmlich? Lustig? Seriös? Erklärvideos sind in erster Linie Marketinginstrumente und dann erst Kunst. Du musst sicherstellen, dass derjenige, mit dem Du zusammenarbeitest, auch einen hervorragenden Marketingexperten im Team hat, der Deine Ziele und Deine Strategie versteht.

Erklärvideo Trends, die Du befolgen musst!

Videomarketing ist eine der besten Möglichkeiten, mit modernen Kunden im digitalen Raum zu interagieren. Erklärvideos sind auf fast allen Online-Plattformen die beliebteste und bevorzugte Art von Inhalten geworden. Videomarketing im Jahr 2022 ist für jede erfolgreiche Marke und jedes Unternehmen unerlässlich. Von Nachrichten bis hin zu sozialen Medien und Magazinen - wir sehen uns überall gerne Videos an, da sie Informationen schneller und effektiver vermitteln. Im Jahr 20222 können Marken die Macht des Videomarketings nutzen, um das Engagement des Publikums zu fördern und die Umsätze zu steigern. Hier sprechen wir über die sechs spannendsten und größten Erklärvideo Trends, die uns im nächsten Jahr erwarten.

3D Für immer: Niedliche Cartoon-3D-Animationen

Erklärvideo Beispiel

3D entwickelt sich ständig weiter und versucht, dem Unrealistischen Realität zu verleihen. Je komplexer es wird, desto mehr strebt es nach Einfachheit in Formen und Farben. Im Jahr 2022 konzentriert sich der 3D-Trend auf niedliche runde Formen mit lebhaften kontrastierenden Farben, die wie lebendig gewordene Knetfiguren aussehen. Das Ergebnis ist erstaunlich für Videos und Filme, die der Kinderunterhaltung dienen.

Es ist endlich an der Zeit, sich von den billigen und leer wirkenden 3D-Zeichentrickfilmen aus der Massenproduktion zu verabschieden, damit wir endlich erkennen können, dass 3D genauso kreativ und schön sein kann wie die 2D-Klassiker aus unserer Kindheit.

Vertikale Videos werden immer beliebter

Wenn Du im Feed der sozialen Medien gescrollt hast, ist Dir vielleicht aufgefallen, dass die meisten Videos vertikal sind. Diese sind vom Stil her den TikTok-Videos sehr ähnlich. Mehr noch, die meisten dieser Videos enthalten Streiche, Stunts, verrückte Tanzbewegungen, Jingles usw. Dieser Stil der vertikalen Videos setzt sich auch im Bereich des Videomarketings durch. Auch wenn Dir vertikale Videos nicht gefallen. Du musst jedoch wissen, dass dieser Videostil zumindest für ein paar Jahre Bestand haben wird.

Mehr "Hinter den Kulissen"-Videos

Erklärvideo Beispiel: Hinter den Kulissen

Die Verbraucher suchen nach Authentizität und Transparenz bei Marken. Bei Kurzvideos hast Du nur ein paar Sekunden Zeit, um mit Deinem Publikum in Kontakt zu treten. Wie schafft man das also? Nun, es gibt keine exakte Wissenschaft dafür, aber die Kunden fühlen sich eher mit Marken verbunden, die die Menschen hinter der Marke zeigen.

In einer Studie von Sprout Social gaben 70 % der Verbraucher an, dass sie sich eher mit Marken verbunden fühlen, deren CEO auf Social-Media-Plattformen aktiv ist. Im Jahr 2022 sollten Marken also den Vorhang zurückziehen und mit ihrem Publikum auf einer persönlicheren Ebene in Kontakt treten. Falls Du noch mehr Erklärvideo Beispiele sehen möchtest, besuche den Link.

Erklärvideo: Geschichten in Folgen erzählen

YouTube, das Google gehört, hat viel Zeit und Mühe investiert, um herauszufinden, was gutes Videomaterial ausmacht. Die Ergebnisse zeigen, dass Videos mit einer fortlaufenden Erzählung - also Filme mit einem Anfang, einem Mittelteil und einem Schluss - besser funktionieren und effektivere Werbung bieten. Wenn man darüber nachdenkt, ist das nicht so unerwartet. Mit dem Aufkommen von Streaming-Fernsehen und YouTube als Unterhaltungsplattform, auf der die Verbraucher mehr und längere Videos ansehen, ist die Erzählstruktur wichtiger denn je.

Dieser Trend gilt sowohl für YouTube als auch für praktisch jeden anderen Ort, an dem Videomaterial verwendet wird. Er gilt sowohl für kurze als auch für lange Videos. Der grundlegende Punkt ist, dass Du daran denken musst, Deinem Publikum eine fesselnde Geschichte zu vermitteln.

Lernvideos

Erklärvideo: Wie man ein Lernvideo macht!

Online Tutorial Videos, die von der unsicheren Pandemie vorangetrieben werden, sind auf Dauer angelegt und werden in absehbarer Zeit nicht verschwinden. Denn eines hat Covid-19 die Welt gelehrt: Um in einem höchst unberechenbaren Markt zu überleben, ist die Online-Präsenz entscheidend. Und da alle Länder eine strenge Ausgangssperre verhängt haben, um die Ausbreitung des Virus zu stoppen, spielen digitale Kurse, Schulungen und Vorlesungen eine wichtige Rolle im Leben der Lernenden. Sie ermöglichen ihnen, ihren Abschluss zu machen und ihre berufliche Laufbahn fortzusetzen.

Erklärvideo: 360 Grad Videos werden gefragt sein

Verschiedene Videotrends erscheinen und verschwinden schnell wieder. Im nächsten Jahren werden wir den Aufstieg von 360-Grad-Videos erleben. Viele Unternehmen nutzen Videos als perfektes Werkzeug für die Präsentation ihrer Produkte und Dienstleistungen. Moderne Technologien bieten uns jedoch eine noch immersivere Möglichkeit, Produkte vorzustellen. Es gibt 360-Grad-Videoerlebnisse.

Sie vermitteln den Kunden das Gefühl, ein Produkt auszuprobieren, bevor sie es kaufen. 360-Grad-Videos sind ein neues visuelles Erlebnis für die Verbraucher, mit dem Marken ihre Loyalität gewinnen können. 98 % der Verbraucher sagen, dass 360-Grad-Videos im Vergleich zu anderen Videoformaten spannender sind. Ein großartiges Beispiel ist eine 360-Grad-Werbung von Hong Kong Airlines. Dies ist zweifellos eines der besten Beispiele für futuristische Clips, die den Videowerbetrends des Jahres 2022 entsprechen.

Videos ohne Ton und Untertitel

Erklärvideo ohne Ton

Wusstest Du, dass über 85% der Videos auf Facebook ohne Ton angesehen werden? Das ist keine Überraschung, denn die meisten Nutzer sozialer Medien verwenden ihre Smartphones außerhalb ihrer eigenen vier Wände, z. B. in öffentlichen Verkehrsmitteln oder in überfüllten Wartezimmern. Aus diesem Grund haben Plattformen wie Instagram und Facebook eine Funktion zur automatischen Wiedergabe eingeführt, die Videos jedoch standardmäßig stumm schaltet.

In Anbetracht dessen werden immer mehr Social-Media-Videos ohne Ton erstellt und stattdessen mit Untertiteln versehen, um die Botschaft zu vermitteln. Organisationen sollten Technologien wie die automatische Untertitelung nutzen, die auf Social-Media-Plattformen wie TikTok zu finden sind.

Produkt-Teaser Erklärvideo

Denke an den durchschnittlichen Werbespot, den Du siehst: Er ist in der Regel zwischen sechs und 60 Sekunden lang. Dies ist auch die durchschnittliche Länge eines Kurzvideos. Aus diesem Grund können Marken Short-Form-Videoplattformen nutzen, um ihre Produkte organisch zu bewerben. Das kann unglaublich effektiv sein, denn es erfordert kein großes Budget, hat das Potenzial, sich viral zu verbreiten, und weckt die Vorfreude auf Deine Marke. Falls Du Dir Gedanken machst, wie viel ein Erklärvideo kostet, erfahre es hier!

Live-Video-Stories

Sowohl im öffentlichen als auch im privaten Bereich, z. B. bei Webchats oder Konferenzen, verdrängt das Live-Stories alle anderen Videoformen. Live-Videos schaffen eine echte Verbindung zu den Kunden, die sie genießen. Laut einer von Livestream durchgeführten Studie sehen sich 80 % der Verbraucher lieber ein Live-Video einer Marke an, als einen Blog-Artikel zu lesen, und 82 % sehen sich lieber Live-Videos an als Updates in sozialen Netzwerken.

Wenn Du also noch nicht live geschaltet hast, ist es jetzt an der Zeit, dies zu tun. Achte darauf, dass das Erklärvideo kurz und prägnant ist und sowohl die Video- als auch die Audioqualität gut ist. Schlechte Videoqualität ist der häufigste Grund, warum Verbraucher Live-Videos meiden. Denke daran, Videos mit zeitlosem Inhalt zu markieren oder hervorzuheben, damit sie später wieder aufgerufen werden können.

Quellen:

Erklärvideo Agentur - Produktion

Dein Erklärvideo anfragen

Lasse Dich beraten.

Heute melden wir uns bei Dir.
Deine Fragen klären wir in einem kurzen Gespräch.
Du erhältsts ein unverbindliches Angebot.
Bei erklaervideos.com nutzen wir das Wissen, welches wir aus fast 20 Jahren Erfahrung gesammelt haben. Als eine führende Video-Agentur aus Köln wissen wir, wie man Dein Produkt oder Deine Dienstleistung am besten erklärt. Möchtest Du ein Erklärvideo erstellen? Bist Dir aber nicht sicher, wie genau Du es angehen solltest? Wir helfen Dir weiter! Lass uns sprechen!

Du möchtest lieber telefonieren?
Gerne: 0221 165 37 300
Mein Name ist Alexandra Sommer. Ich freue mich auf Deinen Anruf.

erklaervideos logo

    This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

    Copyright © erklaervideos.com