Erklärvideo drehen: Was macht ein gutes Video aus

Inhaltsverzeichnis
Primary Item (H2)

Möchtest Du für Dein Unternehmen ein Erklärvideo drehen? Unsere Erklärvideo Agentur erstellt Videos, um Unternehmen dabei zu helfen, der Welt mitzuteilen, wer sie sind und wie sie helfen können, Probleme zu lösen. Damit Dein Video im digitalen Zeitalter mithalten kann, musst Du die Botschaft Deines Videos innovativ vermitteln und das Publikum in Deinem Zielmarkt inspirieren. Erklärvideos können Deinem Publikum helfen, Deine neuen Produkte und Dienstleistungen schnell zu verstehen. Erklärvideos sind eine Brücke zwischen Unternehmen und ihren Kunden. Verstehe Dein Publikum, seine Vorlieben und Bedürfnisse, und baue Deine Videos auf der Grundlage dieser Forschung.

Auf diese Weise können potenzielle Kunden erfahren, wozu das Produkt oder die Dienstleistung des Unternehmens dient, wie es funktioniert und ob sie es kaufen sollten. Dieses Erklärvideo kann den Umsatz sicherlich steigern. In diesem Beitrag werden wir erörtern, was ein gutes Erklärvideo ist und unsere besten Tipps für die Erstellung von Erklärvideos geben.

Was Du über Erklärvideos wissen solltest

Erklärvideo drehen: Was Du über Erklärvideos wissen solltest
Erklärvideo drehen: Was Du über Erklärvideos wissen solltest
  • Wie erstelle ich Erklärvideo? Wenn Du ein Erklärvideo drehen möchtest, dann müssen wir sagen, dass Du eine gute Entscheidung getroffen hast. Ein Erklärvideo kann Deinem Unternehmen helfen, sich von der Konkurrenz abzuheben, die heutzutage bestimmt groß ist. Du kannst selber Dein Erklärvideo drehen, wenn Du noch keinen Budget hast und wenn Du auch Animationskenntnisse hast. Andererseits kannst Du auch eine Videoproduktionsfirma beauftragen und ein Endprodukt bekommen. Die Entscheidung liegt ganz an Dir!
  • Welche App für Erklärvideos? Falls Du Dich jedoch entschieden hast, dass Du Dein Erklärvideo drehen möchtest, dann kannst Du es mithilfe von bestimmten Apps machen. Diese sind genau dazu bestimmt, um ein Erklärvideo drehen zu können. Darunter kannst Du auch folgende ausprobieren: Animoto, Animaker,
  • Sollte ich ein Erklärvideo drehen oder animieren lassen? Damit man diese Frage beantworten kann, muss man mehrere Fragen berücksichtigen. Du kennst Dein Unternehmen und Deine Zielgruppe am besten. Wenn Du Dein Video planst, achte darauf, welche Art von Unternehmen Du hast, was Deine Zielgruppe will usw.
  • Ist ein Erklärvideo eine Methode? Egal, wofür Du Dein Erklärvideo nutzen möchtest, es ist immer eine Methode. Wenn Du also Dein erstes Erklärvideo drehen möchtest, dann musst Du vorsichtig sein, und alles bis ins Detail planen. Denn man bekommt keine zweite Chance für den ersten Eindruck, den Du bei Deinem Publikum hinterlässt.

Erklärvideo drehen: Was macht ein gutes Video aus

Erklärvideo drehen: Was macht ein gutes Video aus

Damit ein Erklärvideo ein großer Erfolg wird, ist ein spezifischer Ansatz erforderlich, der die Wirksamkeit erhöht und gleichzeitig die Aufmerksamkeit der Zielgruppe erhält. Die einzige Möglichkeit, Deine Botschaft effektiv zu vermitteln, besteht darin, sie am Ende kurz und direkt zu formulieren. In den nächsten Abschnitten reden wir darüber, was ein gutes Video ausmacht.

Ein gutes Drehbuch haben

Auch wenn es sicherlich hilfreich ist, einen Meister des Stifts hinter den Kulissen zu haben, geht es bei einem guten Drehbuch eher darum, die richtigen Fragen zu beantworten, bevor Du überhaupt anfängst. Erstelle ein kreatives Briefing, bevor Du mit Deinem Drehbuch beginnst, um Ziele, Probleme, Lösungen und den richtigen Ton festzulegen. Dann kannst Du mit dem eigentlichen Text beginnen.

Hier sind einige Tipps für das Schreiben eines individuellen Erklärvideo-Skripts:

  • Zeige Deiner Zielgruppe, dass Du ihre Hauptprobleme und Schmerzpunkte verstehst. Welche Probleme löst Dein Produkt oder Deine Dienstleistung für sie?
  • Nachdem Du die Probleme dargestellt hast, hebe die Funktionen und Details Deines Angebots hervor, die diese Probleme direkt lösen, und zeige auf, was Dich auszeichnet.
  • Versuche zusätzlich zur Beschreibung Deines Angebots, einige der häufig gestellten Fragen zu beantworten, die potentielle Kunden normalerweise haben.
  • Zeige die Persönlichkeit Deiner Marke. Wenn sie einzigartig oder albern ist, ist ein Erklärvideo der perfekte Ort, um Deine Flagge hochzuhalten.

Erklärvideo drehen: Beginne mit einem Haken

Erklärvideo drehen: Beginne mit einem Haken

Ein starker Aufhänger weckt die Neugierde der Menschen. Stelle sicher, dass Deine Kernbotschaft im Vordergrund steht. Auf diese Weise weiß Dein Publikum schon in den ersten Sekunden Deines Videos, was Du tust und wie Du helfen kannst. Das folgende Video ist ein fantastisches Beispiel dafür, wie man das Problem des Publikums mit Hilfe eines Haken aufgreift.

Kenne Deine Zielgruppe

Dies gilt für jedes Element Deines Erklärvideos. Selbst die Wahl eines Erklärvideos sollte von Deiner Zielgruppe abhängen. Deine Zielgruppe wird selten jeder sein. Berücksichtige also bei jeder Entscheidung das Alter, das Geschlecht, den Hintergrund und die technischen Interessen der Zielgruppe. Brauchst Du Hilfe dabei, Dein Erklärvideo drehen zu können? Falls ja, finde auf dem Link mehr Infos dazu, wie Du ein Erklärvideo drehen kannst.

Struktur

Du musst eine klare Struktur haben. Ein komprimierter Handlungsbogen ist der Schlüssel zur Schaffung einer klaren Struktur in Deinem animierten Erklärvideo. Eine Struktur könnte zum Beispiel so aussehen:

  • Einleitung. Lege schnell fest, wer Dein Unternehmen ist und fessle das Publikum.
  • Problem. Erkläre die Hauptprobleme, mit denen Deine Zielgruppe konfrontiert ist.
  • Held. Stelle Dein Unternehmen als den Helden vor, der die Probleme Deines Publikums lösen wird.
  • Wie kann Dein Unternehmen helfen? Erkläre, wie Dein Unternehmen hilft, diese Probleme zu lösen und nenne Beispiele.
  • Aufruf zum Handeln. Was soll Dein Publikum tun, nachdem es Dein Video gesehen hat?
  • Ein letztes Argument. Du hast Deine Geschäftsidee erfolgreich in ein kurzes 2-Minuten-Video gequetscht. Greife in den letzten 10 Sekunden noch einmal die wichtigsten Punkte auf, die die Zuschauer mit nach Hause nehmen sollen. Wenn die Zuschauer diese Punkte ein zweites Mal hören, wird Deine Botschaft noch deutlicher.

Erklärvideo drehen: Mach Spaß

Erklärvideo drehen: Mach Spaß
Erklärvideo drehen: Mach Spaß

Eine Studie von HubSpot hat ergeben, dass Menschen gerne unterhaltsame und informative Videoinhalte ansehen. Verwende Motion Graphics, um auffällige Designs und kreative Bewegungen zu erstellen, die Spaß an der Physik haben. Deine Figuren und Objekte halten sich nicht an die Regeln des physischen Filmemachens. Du kannst zum Beispiel Figuren ein- und ausfahren lassen, sie zoomen und peitschen und Objekte in leuchtenden Farben darstellen. Ebenso kannst Du Designs im Cartoon-Stil verwenden, um das Branding und den Tonfall Deines Unternehmens widerzuspiegeln.

Den Markenwert kommunizieren

Die bloße Aufzählung von Funktionen in einem Erklärvideo geht auf Nummer sicher. Die Menschen wollen wissen, wie sich Dinge auf sie auswirken. Selbst wenn Du davon ausgehst, dass es sich um eine Selbstverständlichkeit handelt, solltest Du dem Zuschauer erklären, wie er von Deinem Produkt oder Deiner Idee im Besonderen profitiert. Gib ein Beispiel dafür, wie der Zuschauer Dein Produkt verwenden würde. Zeige ihnen, wie Dein Service sie befähigt. Überlege Dir, was Du lieber hören würdest, wenn Du der Kunde wärst: "Dieser Fernseher ist 85 Zoll groß" im Gegensatz zu "Mit diesem 85-Zoll-Fernseher fühlst Du Dich wie ein Superheld, der mitten im Geschehen ist und den neuesten Avengers-Film sieht.".

Verwende die richtige Musik

Verwende die richtige Musik
Verwende die richtige Musik

Musik beeinflusst den Geist und die Stimmung des Zuschauers. Epische Orchesterklänge wecken Gefühle von dynamischer Aufregung, während volkstümliche Musik launisch und lustig wirkt. Ambient-Klänge wecken Staunen und Neugier, und leichte elektronische Musik vermittelt technische und komplexe Gedanken. Ein bisschen Melodie kann viel bewirken. Brauchst Du Ideen für Deine Erklärvideos? Unsere Erklärvideo Beispiele stehen Dir zur Verfügung!

Erklärvideo drehen: Weitere Tipps für ein gutes Video

  • Mache es kurz. Was Erklärvideos sympathisch macht, ist ihre kurze Dauer. Die meisten Erklärvideos sind kürzer als 3 Minuten, und die optimale Länge liegt zwischen 1 und 2 Minuten.
  • Überzeugend. Stelle sicher, dass das Erklärvideo, das Du hochlädst, das Publikum dazu einlädt, das Produkt oder die Dienstleistung, die Du anbietest, zu nutzen.
  • Probleme lösen. Ein Erklärvideo sollte das Problem enthalten, das es zu lösen versucht. Es kann über das Produkt oder die Dienstleistung, die Du anbietest, informieren oder auch eine Anleitung zur Verwendung des Produkts enthalten. Dein Erklärvideo sollte eine Lösung für ein Problem bieten, mit dem potenzielle Kunden konfrontiert sind.
  • Hohe Qualität. Dein endgültiges Erklärvideo muss sowohl inhaltlich als auch produktionstechnisch von hoher Qualität sein, um seine Ziele zu erreichen. Achte auf Ästhetik und Branding Deines Erklärvideos.
  • Auswahl des richtigen Synchronsprechers. Engagiere einen professionellen Synchronsprecher, der für Dein Video geeignet ist. Stelle keinen unprofessionellen Sprecher ein, der die Qualität Deines Videos ruinieren würde.

Quellen:

Erklärvideo Agentur - Produktion

Dein Erklärvideo anfragen

Lasse Dich beraten.

Heute melden wir uns bei Dir.
Deine Fragen klären wir in einem kurzen Gespräch.
Du erhältsts ein unverbindliches Angebot.
Bei erklaervideos.com nutzen wir das Wissen, welches wir aus fast 20 Jahren Erfahrung gesammelt haben. Als eine führende Video-Agentur aus Köln wissen wir, wie man Dein Produkt oder Deine Dienstleistung am besten erklärt. Möchtest Du ein Erklärvideo erstellen? Bist Dir aber nicht sicher, wie genau Du es angehen solltest? Wir helfen Dir weiter! Lass uns sprechen!

Du möchtest lieber telefonieren?
Gerne: 0221 165 37 300
Mein Name ist Alexandra Sommer. Ich freue mich auf Deinen Anruf.

erklaervideos logo

    This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

    Copyright © erklaervideos.com