Erklärfilme: Wirkungsvolle Geschichte und Botschaft!

Inhaltsverzeichnis
Primary Item (H2)

Wir sind geborene Geschichtenerzähler. Denke einfach mal darüber nach. Wenn Du jemanden fragst: "Was ist los?", bekommst Du in der Regel eine Geschichte zur Antwort. Und wenn Du einen Dreijährigen nach seinem Tag fragst, bekommst Du vielleicht mehr Geschichten zu hören, als Du Dir vorstellen kannst. Geschichten sind ein Teil dessen, was uns menschlich macht. Sie geben uns einen Sinn für die Welt. Einer oft zitierten Statistik zufolge wollen 92 % der Verbraucher Werbung und Erklärfilme sehen, die Geschichten erzählen. Der Punkt? Wenn Du Dein Publikum ansprechen willst, erzähle eine Geschichte.

Der Begriff "Videoerzählung" kann einschüchternd wirken. Die Vorstellung, ein perfektes Drehbuch zu verfassen, kann Angst einflößen (wo fängt man überhaupt an?!). Aber wenn es um Erklärfilme für Unternehmen geht, bedeutet die perfekte Erzählung nicht, ein abendfüllendes Mega-Drama zu produzieren. Tatsächlich ist das Rezept für ein erfolgreiches Videoprojekt viel, viel einfacher.

Ein großartiges Video mit einer fesselnden Geschichte zu erstellen, muss nicht kompliziert sein. Es spielt keine Rolle, was Du mit Deinem Video vermarkten willst, oder ob Du ein animiertes Video, ein Whiteboard, bewegte Grafiken oder Live-Action verwendest. Das Ziel ist immer dasselbe - Deine Interessenten und Kunden. Um die Videoproduktion zu vereinfachen, stellen wir Dir die Gründe vor, warum Geschichtenerzählen so wirkungsvoll ist!

Erklärfilme: Wirkungsvolle Geschichte und Botschaft!
Erklärfilme: Wirkungsvolle Geschichte und Botschaft!

Wann sollte man Storytelling einsetzen?

Zunächst einmal ist das Geschichtenerzählen einfach ein Werkzeug. Es ist nur eine der vielen Möglichkeiten, wie wir Informationen vermitteln, um eine bestimmte Handlung anzuregen. Wann Du dieses Instrument einsetzen kannst, hängt also von Deiner Absicht ab. Eine der besten Möglichkeiten, Deine Absicht zu erkennen, besteht darin, Dir diese Fragen zu stellen:

  • Was sollen die Menschen mit den Informationen anfangen?
  • Was sollen sie fühlen oder glauben?
  • Wie sollen sie sich danach verhalten?

Sobald Dir Deine Absicht klar ist, kannst Du sie nutzen, um Deine Geschichte aufzubauen und Deinem Publikum den richtigen Kontext zu geben. Ein paar Erklärvideo Beispiele kannst Du Dir auf dem Link anschauen.

Markenbotschaft: Welchen Unterschied machst Du im Leben Deines Kunden?

Da die ideale Länge eines Erklärvideos 60 Sekunden beträgt, wird das Produktionsteam oft gebeten, mehrere Aspekte des Unternehmens unterzubringen. Aber das ist nicht der richtige Weg. Ein Erklärvideo ist nur ein Teaser und sollte nur einen kurzen Einblick in die wichtigsten Vorteile Deines Produkts geben.

Vielleicht hast Du zehn verschiedene Dinge über Dein Unternehmen zu sagen, die alle wichtig sind, aber in einem 60-Sekunden-Erklärvideo solltest Du Deine potenziellen Kunden nicht mit mehreren Markenbotschaften überfordern. Beschränke Dich einfach auf einen Kernnutzen, ohne den Deine Kunden nicht leben können. Oft stellt sich dieser Vorteil als das einzigartige Wertversprechen Deines Unternehmens heraus, mit dem Du Dich von der Konkurrenz abhebst. Analysiere also Deine Branche und finde heraus, was für Deine Kunden am wichtigsten ist.

Erklärfilme: Deine Geschichte sollte Emotionen bei Zuschauern bewirken

Der Inhalt Deiner Geschichte stellt eine emotionale Verbindung zu Deinem Publikum her. Was Du sagst und wie Du es sagst, kann eine emotionale Reaktion hervorrufen, die sich tief ins Gedächtnis einprägt. Die Geschichte kann Dein Publikum auf einer tieferen Ebene ansprechen. Wir alle denken gerne, dass wir in erster Linie logisch denken, wenn wir Entscheidungen treffen, aber Studien zeigen, dass unsere Emotionen immer noch die Oberhand haben. Wenn Du andere beeindrucken willst, benutze eine Geschichte. Wusstest Du, dass Du ein Erklärvideo in 5 Schritten erstellen kannst?

Erklärfilme: Sprich so, wie Deine Zielgruppe sprechen würde

Erklärfilme: Sprich so, wie Deine Zielgruppe sprechen würde

Mit Aussagen wie "Unsere Klingen sind verdammt gut" und "Ihr gutaussehender Großvater hatte eine Klinge - und Kinderlähmung" könnte man meinen, dass das Erklärvideo von Dollar Shave Club zu gewagt ist. Das ist es auch, aber der Grund, warum sie mit all diesen Schimpfwörtern durchkommen, ist, dass sie wissen, dass diese Erklärfilme ihrem Publikum gefallen würden. Und das haben sie. Wer mag denn keinen Humor?

Dollar Shave Club hat seine Hausaufgaben gemacht und herausgefunden, dass seine Kunden hauptsächlich Männer in den 20ern oder 30ern sind. Ihr Erklärvideo nutzt also erfolgreich Sprache und Humor, um diese Zielgruppe anzusprechen. Und es war tatsächlich ein Erfolg, mit über 20 Millionen Aufrufen. Das Video verhalf dem Dollar Shave Club zu Ruhm und Ansehen. Die Unternehmen müssen sich darüber im Klaren sein, dass sie das Erklärvideo nicht für sich selbst, sondern für ihre Zielgruppe erstellen. Und deshalb sollte die im Video verwendete Sprache die potenziellen Kunden ansprechen.

Versuche es mit Humor, wenn Du Erklärfilme erstellen möchtest, damit Dein Zielpublikum Dich mag.

Geschichten sind Marktfähig

Wenn Du ein Produkt oder eine Dienstleistung vermarktest, ziehen Geschichten die Menschen tief in eine Erzählung hinein und helfen ihnen, sich zu entspannen. So hast Du mehr Zeit, Dein Produkt oder Deine Dienstleistung effektiv zu "verkaufen", ohne dass die Zuhörer es automatisch abtun. Und wenn Du Deine Geschichte gut erzählst, gibt sie Dir die Macht, die Herzen und Köpfe zu verändern. Das kann bedeuten, dass jemand eher bereit ist, Dein Produkt oder Deine Dienstleistung auszuprobieren. Oder wenn Du eine Idee erzählst, kann es helfen, sie von Deiner Sicht der Dinge zu überzeugen.

Erklärfilme: Effektiv und phantasievoll kommunizieren

Erklärfilme: Effektiv und phantasievoll kommunizieren
Erklärfilme: Effektiv und phantasievoll kommunizieren

Es gibt so viele Möglichkeiten, animierte Erklärfilme einzusetzen, die bei der Arbeit mit menschlichen Darstellern nicht möglich wären. Wenn Du interaktive Schulungsmaterialien zu vermitteln hast oder Erklärfilme im Stil eines Werbespots machen willst, wirst Du mehr Glück haben, wenn Du das Interesse der Leute mit animierten Erklärfilmen weckst, die ihnen etwas über die Produkte und den Prozess erzählen, den Du vermitteln willst. Animierte Erklärfilme können so witzig und kreativ sein, wie Du es wünschst, und Du wirst froh sein, dass Du dieses Format für Deine eher informative Erklärfilme gewählt hast, die langweilig werden könnten.

Eine fantasievolle Umsetzung und ein Sinn für Humor können einen großen Teil des Erfolgs Deiner Animation für Erklärfilme ausmachen. Du kannst Deine animierte Erklärfilme so gestalten, dass sie jede Art von Emotionen und jedes Erscheinungsbild verkörpern, so dass die Leute sofort Lust haben, von ihnen zu lernen. Animierte Erklärfilme sind eine der besten Möglichkeiten, um effektiv und fantasievoll mit Deinen Kunden zu kommunizieren. Diese Art der Informationsvermittlung kann viel ansprechender sein als ein Video, das von einem menschlichen Moderator vorgetragen wird.

Quellen:

Erklärvideo Agentur - Produktion

Dein Erklärvideo anfragen

Lasse Dich beraten.

Heute melden wir uns bei Dir.
Deine Fragen klären wir in einem kurzen Gespräch.
Du erhältsts ein unverbindliches Angebot.
Bei erklaervideos.com nutzen wir das Wissen, welches wir aus fast 20 Jahren Erfahrung gesammelt haben. Als eine führende Video-Agentur aus Köln wissen wir, wie man Dein Produkt oder Deine Dienstleistung am besten erklärt. Möchtest Du ein Erklärvideo erstellen? Bist Dir aber nicht sicher, wie genau Du es angehen solltest? Wir helfen Dir weiter! Lass uns sprechen!

Du möchtest lieber telefonieren?
Gerne: 0221 165 37 300
Mein Name ist Alexandra Sommer. Ich freue mich auf Deinen Anruf.

erklaervideos logo

    This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

    Copyright © erklaervideos.com