Erklärvideo Stile - Der ultimative Leitfaden

Inhaltsverzeichnis
Primary Item (H2)

Animationen sind zu einer der effektivsten Methoden geworden, um die Kundenbindung zu erhöhen und eine emotionale Bindung zu einer Marke aufzubauen. Sie tragen dazu bei, das Engagement der Kunden zu erhöhen und die Aufmerksamkeit für Produkte, Dienstleistungen und Unternehmen in der Online-Welt zu steigern. Du möchtest ein animiertes Erklärvideo für ein Unternehmen erstellen und weißt nicht, welche Erklärvideo Stile eingesetzt werden sollen? Dann bist Du hier an der richtigen Stelle. Hier findest Du die sieben beliebtesten Erklärvideo Stile und die erstaunlichsten Animationstrends.

Erklärvideo Stile: Whiteboard Videos

Erklärvideo Stile: Whiteboard Videos

Whiteboard-Videos werden seit einiger Zeit immer beliebter. Diese plötzliche Zunahme der Beliebtheit könnte auf einen von vielen Gründen zurückzuführen sein. Whiteboard-Videos sind kostengünstig, einfach zu erstellen und ermöglichen es Dir, Deinen Zuschauern komplexe Themen mit einfachen Bildern darzustellen. Bei Whiteboard-Videos können die Nutzer die Entwicklung der Geschichte in Echtzeit verfolgen. Dieses Transparenzgefühl ist gut für das Engagement, denn die Zuschauer bleiben dran, weil sie wissen wollen, wie es weitergeht.

Obwohl sie visuell nicht so attraktiv sind wie andere Erklärvideos, erleichtern Whiteboard-Videos den Zuschauern das Lernen. Denn sie ahmen nach, wie wir im Unterricht lernen. Daher eignen sich Whiteboard-Videos hervorragend für die Präsentation von Konzepten und Ideen sowie für Schulungsvideos in Unternehmen.

Erklärvideo im Flat-Stil

Erklärvideo Stile: Flat Style Erklärvideo

Der Flat ist einer der Erklärvideo Stile, der sich durch seine flache Darstellung auszeichnet. Räumlichkeit und Tiefe werden durch Farbabstufungen, zum Beispiel im Hintergrund, erzeugt. Farbverläufe und Texturen werden daher nicht verwendet. Das Flat Erklärvideo ist eine besonders anschauliche und dynamische Art, komplexe Sachverhalte zu vermitteln.

Grundsätzlich verfolgt das Flat einen minimalistischen Ansatz. Die Illustrationen konzentrieren sich auf das Wesentliche, was zu einer klaren und eindeutigen Bildsprache führt. Unterstützt wird dies durch einen prägnanten Einsatz von Typografie, die im Flat-Erklärvideo-Stil eine ausdrucksstarke Rolle spielt. Der Flat Erklärvideo Stile zusammengefasst:

  • Flache 2D-Darstellung mit bewusstem Verzicht auf Räumlichkeit.
  • Farbenfrohe und dynamische Darstellung der Inhalte.
  • Klare Bildsprache.
  • Typografie als prägnantes Element des Erklärvideo-Stils.

2D-Animation

2D-Animationen können sowohl im traditionellen handgezeichneten Stil als auch mit digitalen Anwendungen erstellt werden. Der traditionelle handgezeichnete Stil wird normalerweise in Zeichentrickserien verwendet. Die Übergänge sind nahtlos, aber es ist ein arbeitsintensiver und zeitaufwändiger Prozess. Letzteres hat in den letzten Jahren an Popularität gewonnen, da es kostengünstiger und einfacher zu produzieren. Gleichzeitig kann es für die Zuschauer sehr visuell ansprechend sein und bietet unendliche ästhetische Möglichkeiten.

Die 2D-Animation ist also die perfekte Wahl für Unternehmen, die ihre Werbung auf amüsante und unterhaltsame Weise gestalten wollen. Sie sorgt für maximalen Spaß und verwandelt ein Promovideo in eine spannende, animierte Geschichte. Bevor Du mit der Produktion eines Videos beginnst, ist es ratsam, eine Kundenpersönlichkeit zu recherchieren, um das Zielpublikum besser zu verstehen. Das hilft bei der Erstellung einer Animation, die diese Menschen ansprechen wird.

Viele Unternehmen entwerfen außerdem Figuren, die die Eigenheiten und Interessen echter Kunden widerspiegeln. In 2D-Animationsvideos stehen diese Helden also oft vor denselben Problemen wie echte Kunden und lösen sie mit den Produkten oder Dienstleistungen der Marke.

Motion Graphics-Animation

Motion Graphics Erklärvideo Stile: Beispiel

Motion Graphics ist ein weiterer beliebter Stil für Erklärvideos. In der Regel wirkt es erwachsener und seriöser als eine Zeichentrickanimation. Deshalb bevorzugen viele Unternehmen, die ein seriöses und verbindliches Image wahren wollen, bewegte Grafiken. Dieser Animationsstil wird am häufigsten von Finanzinstituten, Gesundheitsdienstleistern, Blockchain-Unternehmen usw. verwendet. Um ein Erklärvideo noch überzeugender und attraktiver wirken zu lassen, kannst Du auch versuchen, verschiedene Stile zu kombinieren. z. B. 3D-Animation, Charakterdesign und animierte Grafiken.

Diese Art von Erklärvideo ist vor allem in der Technikbranche beliebt, da es komplexe Konzepte präzise erklärt und in einfacher Form präsentiert. Dieser Stil funktioniert, weil er nicht zu überladen ist und das Auge des Kunden auf die Stelle lenkt, auf die es sich konzentrieren soll. Er lenkt nicht ab und nutzt Bewegung und Illustrationen, um die Botschaften zu vermitteln, während das Auge des Kunden darauf geschult wird.

Erklärvideo Stile: Stop-Motion

Erklärvideo Stile: Stop Motion Video

Stop-Motion ist eine sehr traditionelle Art der Animation. Die Videos werden erstellt, indem man mehrere Fotos von einem oder mehreren Objekten macht und sie zwischen den einzelnen Fotos leicht bewegt. Dadurch wird die Illusion von Bewegung erzeugt.

Wie Du Dir aus dieser kurzen Beschreibung vorstellen kannst, sind Stop-Motion-Videos sehr schwierig zu erstellen. Daher ist es wichtig, dass Du Dir über das Konzept im Klaren bist, bevor Du anfängst. Ein gutes Stop-Motion-Video zu erstellen, erfordert viel Fachwissen und Geschick, weshalb diese Videos in der Regel teuer sind.

Stop-Motion ist auch bei Marken aus verschiedenen Branchen beliebt. Dabei werden kurze Bewegungen des Helden oder eines anderen Objekts aufgenommen. Diese Fotos werden später zu einem Film zusammengefügt, der die reale Bewegung von Objekten im Raum nachahmt. Aufgrund des hohen Aufwands, der mit der Produktion von Stop-Motion-Animationen verbunden ist, ist der Preis höher als bei anderen Stilen. Wenn Du jedoch etwas schaffen willst, das sich von der Konkurrenz abhebt, dann ist Stop-Motion eine großartige Option.

Kinetische Typografie

Erklärvideo Stile: Kinetische Typografie

Bei kinetischen Typografievideos geht es darum, kraftvolle Worte in Bewegung zu setzen. Durch die Schaffung einer visuellen Botschaft mit Wörtern, die in Größe, Farbe und Schriftart variieren, die fliegen, schweben, sich ausdehnen, wackeln und sich drehen, bleibt Dein Publikum bei der Stange, während Du Deine Botschaft verfestigst. Mit einem aussagekräftigen Skript und einem überzeugenden Sprecher kann die kinetische Typografie eine visuelle Wirkung entfalten.

Das einzige Visuelle in diesem Erklärvideo ist das Wortspiel! Das Fehlen von Zeichentrickfiguren macht es einfacher, das Video mit einem kleinen Budget zu produzieren, und nimmt auch weniger Zeit in Anspruch. Das tut dem Engagement jedoch keinen Abbruch, da der Zuschauer nun von den umeinander tanzenden Wörtern fasziniert ist. Kinetische Typografie wird also hauptsächlich für Ankündigungen verwendet, damit der Zuschauer nicht durch unnötige Animationen abgelenkt wird.

Vorteile

  • Das kostengünstigere Ende des Videospektrums.
  • Bewegte Wörter fesseln die Aufmerksamkeit Deines Publikums und halten sie fest.
  • Die Verwendung von markenspezifischen Wörtern und Farben schafft Markenbewusstsein.

Nachteile

  • Keine Storytelling-Komponente.
  • Funktioniert besser, wenn es als einleitende Verkaufsbotschaft verwendet wird.
  • Das Skript muss prägnant sein und " Kraftworte " enthalten, um effektiv zu sein.
  • Wörter sind das einzige visuelle Element (keine Grafiken/Zeichen).

Screencast-Videos

Erklärvideo Stile: Wie man ein Screencast Video in 5 Schritten machen kann!

Was ein Screencast-Erklärvideo ist, lässt sich schon am Namen erahnen. Ja, ein Screencast ist eine Videoaufnahme, die zeigt, wie ein digitales Produkt funktioniert. Meistens zeigt man bei dieser Art von Video nur eine Benutzeroberfläche, ohne dass Grafiken hinzugefügt werden. Screencast-Erklärvideos werden außerdem häufig in der Werbung und Promotion von SaaS-Unternehmen und mobilen Anwendungen eingesetzt. Sie sind also ein hervorragendes Verkaufsinstrument, das alle Vorteile und Wettbewerbsvorteile des Softwareprodukts demonstriert.

Bei einem Screencast Erklärvideo filmt man originale Bildschirme und später ergänzt man sie beim Schnitt mit Animationselementen. So können beispielsweise einzelne Bereiche, wie eine Anmeldemaske, durch Lichteffekte hervorgehoben werden. Außerdem kann der Zuschauer den Klickpfad eines bestimmten Vorgangs viel leichter nachvollziehen. Neben der herkömmlichen Vorgehensweise kann das Screen Capture also auch an einen anderen Stil angepasst sein. Dabei werden die ursprünglichen Bildschirmaufnahmen in anderen Erklärvideo Stilen neu gezeichnet.

3D-Animation

Erklärvideo Stile: 3D Erklärvideo für Dein Unternehmen erstellen
Erklärvideo Stile: 3D Erklärvideo für Dein Unternehmen erstellen

Wenn Du viel Wert auf Details legst, solltest Du Dich für eine 3D-Animation entscheiden. Dieser Stil ist eine "verbesserte" Version der 2D-Animation, die mehr Tiefe und Genauigkeit in die Gleichung einbringt. Während 2D-Videos flache Designs verwenden, sind 3D-Videos realistischer. Sie nutzen Details, um ein Bild mit Höhe, Breite und Tiefe zu erzeugen. Aber Vorsicht: Die Produktion eines 3D-Animationsvideos kostet Dich eine ganze Menge Zeit und Geld. Wenn Du Dir die Wartezeit und den Preis leisten kannst, wird das Ergebnis umwerfend sein.

Erklärvideo Stile: 2D mit 3D-Elementen

Erklärvideo Stile: 2.5 Erklärvideo Beispiel

Wir wissen, was 2D ist, aber es wird noch viel spannender, wenn man 3D-Objekte und -Elemente hinzufügt. Dieser Stil schafft mehr Tiefe und vermittelt dem Zuschauer eine solidere, reichhaltigere Bilddimension. 3D-Elemente werden im gesamten Video verwendet, um ein Objekt stärker hervorzuheben und die Aufmerksamkeit des Zuschauers zu gewinnen. Ehrlich gesagt ist es eine ziemliche Herausforderung, 2-dimensionale Elemente mit 3-dimensionalen Elementen (glaubhaft) zu mischen, da sie von Natur aus sehr unterschiedlich sind. Aber das Ergebnis ist den ganzen Aufwand der Produktion wert!

Cut-Out-Animation

Erklärvideo Stile: Cut-Out Erklärvideo Beispiel

Eine traditionelle Videotechnik, bei der zweidimensionale Animationen mit ausgeschnittenen Requisiten und Szenen in Form von digitalisierten Bildern ergänzt werden. Cut-Out-Animation kann das Aussehen und das Gefühl entscheidender Bewegungen erzeugen, während ein 2D-Stil verwendet wird. South Park-Folgen sind ein beliebtes Beispiel für den effektiven Einsatz von Cut-Outs in der Animation.

Diese Technik erfolgt durch ausgeschnittene Teile von Fotos, Postern, Pappen usw. Dank des technologischen Fortschritts können Experten jetzt Bilder scannen oder sogar Vektorgrafiken verwenden, um diesen Stil erfolgreich auszuführen. Das Endergebnis kann ziemlich cool sein!

Vorteile

  • Statische Szenen erhalten durch Ausschnitte die Illusion von Bewegung.
  • In der Regel weniger teuer als 2D-Animation.
  • Überlagerungen können die Botschaft der Szene verstärken.
  • Keine Ablenkung durch die Handzeichnung der Whiteboard-Animation

Nachteile

  • Die Bewegung ist sprunghaft, nicht flüssig wie bei anderen Arten von Videos.
  • Gesichtsausdrücke und Bewegungen sind begrenzt.
  • Nicht farbenfroh

Erklärvideo Stile: Stock Footage

Erklärvideo Stile: Stock Footage

Diese Art von Filmmaterial ist perfekt für diejenigen, die ein Firmenimage vermitteln wollen, aber nicht das Budget haben, ein komplettes Produktionsteam und Talente für Live-Action-Drehs zu engagieren. Es gibt eine Vielzahl von Premium-Stock-Footage-Websites, aus denen Du wählen kannst. Die Auswahl an Filmmaterial ist endlos. Du kannst ein beliebiges Stichwort eingeben und etwas finden, das damit zusammenhängt. Das Filmmaterial wird bearbeitet und manchmal mit Grafikanimationen versehen, um ein anderes Aussehen und Gefühl zu erzeugen. Unsere Erklärvideo Beispiele kannst Du Dir auf dem Link anschauen!

Das Erklärvideo in einem individuellen Stil

Erklärvideo Stile: Individueller Erklärvideo-Stil

Erklärvideos im individuellen Stil sind auf die Wünsche des Auftraggebers zugeschnitten. In der Regel richten sich die individuelle Erklärvideo-Stilentwicklung an der Zielsetzung des Videos aus. Je nachdem, welche Zielgruppe angesprochen ist, erfolgt eine Konzeption und Entwicklung eines passenden Erklärvideo-Stils. Dies bietet den Vorteil der völligen Individualisierung und kreativen Freiheit. Der individuelle Stil kann teil- oder vollanimiert sein. Die Grafiken sind in der Regel in 2D erstellt.

Dadurch, dass die Style-Entwicklung an den jeweiligen Kunden angepasst ist, kann jeder Anwendungsbereich bedient sein. Das macht den Stil so erfolgreich, weil er sich letztlich ganz an den individuellen Bedürfnissen orientiert. Der Themenvielfalt sind daher keine Grenzen gesetzt.

Der individuelle Erklärvideo-Stil im Überblick:

  • Einzigartig, individuell und auf die Wünsche des Kunden zugeschnitten.
  • Flexibel in der Anwendung.
  • Keine Grenzen in der Ausarbeitung.

Erklärvideo Stile: Live-Action-Erklärvideos

Erklärvideo Stile: Live-Action-Erklärvideos

Wie animierte Erklärvideos erfüllen auch Live-Action-Erklärvideos die gleichen Ziele bei der Erklärung Deines Produkts oder Deiner Dienstleistung, nur dass sie es mit echten Menschen tun. Die Verwendung von Menschen aus Fleisch und Blut in einem Erklärvideo ist eine gute Option, wenn Du den Zuschauer wirklich auf einer emotionalen Ebene ansprechen willst. Dies ist oft eine gute Wahl für menschenorientierte Produkte und Dienstleistungen, wie in diesem Erklärvideo für TeleAck gezeigt ist. Vielleicht hast Du schon einmal gehört, dass Animationen billiger sind als Live-Action-Videos. Es gibt viele Faktoren, die sich auf die Kosten einer Videoproduktion auswirken, so dass dies nicht immer der Fall ist.

Was kostet ein Erklärvideo?

Nachdem wir fast alle Erklärvideo Stile besprochen haben, können wir sehen, dass einige weniger Zeit und Ressourcen brauchen und andere viel mehr. Beispielsweise, wenn man ein 2D und ein Stop Motion Erklärvideo vergleicht, kann man deutlich erkennen, dass ein Stop Motion Video schwerer zu erstellen ist. Die Erklärvideo Kosten hängen also zuerst von dem Erklärvideo Stil ab. Daneben ist auch wichtig zu erwähnen, wie viel Zeit man braucht, um unterschiedliche Erklärvideo Stile zu erstellen. Wenn Du Dich entschieden hast, ein Erklärvideo zu erstellen, dann musst Du den richtigen Erklärvideo Stil für Dein Unternehmen wählen. Berücksichtige alle Faktoren, um das beste Ergebnis für Dein Unternehmen zu bekommen.

Falls Du Dich jedoch nicht entscheiden kannst oder nicht genug Kenntnisse hast, dann solltest Du eine professionelle Erklärvideo Agentur beauftragen. Diese wird Dir dabei helfen, Dein Publikum auf die richtige Weise anzusprechen und es zu erobern! Kontaktiere uns jederzeit, unsere Spezialisten stehen Dir immer zu Verfügung. Wir warten auf Dich!

Quellen:

Erklärvideo Agentur - Produktion

Dein Erklärvideo anfragen

Lasse Dich beraten.

Heute melden wir uns bei Dir.
Deine Fragen klären wir in einem kurzen Gespräch.
Du erhältsts ein unverbindliches Angebot.
Bei erklaervideos.com nutzen wir das Wissen, welches wir aus fast 20 Jahren Erfahrung gesammelt haben. Als eine führende Video-Agentur aus Köln wissen wir, wie man Dein Produkt oder Deine Dienstleistung am besten erklärt. Möchtest Du ein Erklärvideo erstellen? Bist Dir aber nicht sicher, wie genau Du es angehen solltest? Wir helfen Dir weiter! Lass uns sprechen!

Du möchtest lieber telefonieren?
Gerne: 0221 165 37 300
Mein Name ist Alexandra Sommer. Ich freue mich auf Deinen Anruf.

erklaervideos logo

    This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

    Copyright © erklaervideos.com