Videos erstellen: Das beste Live-Action-Erklärvideo!

Inhaltsverzeichnis
Primary Item (H2)
Videos erstellen: Das beste Live-Action-Erklärvideo!
Videos erstellen: Das beste Live-Action-Erklärvideo!

Erklärvideos sind zu einem unverzichtbaren Instrument für alle Unternehmen und Marken geworden, die ein neues Produkt auf den Markt bringen. Lass sich Erklärvideos besser mit Live-Action als mit animierten Videos verbinden? Es ist immer eine sehr gute Debatte darüber, welchen Stil von Erklärvideos ich annehmen sollte? Wir haben sogar einen Artikel über verschiedene Arten von Erklärvideos geschrieben. Aber Erklärvideos werden hauptsächlich in 2 Typen unterschieden: Animierte Videos und Live-Action-Videos. Zu entscheiden, welcher Stil für mein nächstes Projekt geeignet ist, ist immer eine schwierige Entscheidung. Wenn Du Dich aber für Live-Action-Erklärvideos entschieden hast, wird Dir dieser Beitrag hilfreich sein. Wenn Live-Action-Erklärvideos gut geplant sind, dann ist es eine bekannte Wahrheit, dass viele Startups auf diese Weise tonnenweise Kunden gewinnen. Hier erfährst Du, wie man das beste Live-Action-Erklärvideo erstellen kann! Zuerst werden wir aber ein paar Fragen über das Thema Videos erstellen beantworten:

  • Wie kann ich kostenlos ein Video erstellen?
  • Videos erstellen: Wie mache ich ein Video mit Bildern?
  • Wie erstelle ich ein Video aus Fotos und Videos?
  • Wie erstelle ich ein Video am PC
  • Videos erstellen: Das beste Live-Action-Erklärvideo!

Wie kann ich kostenlos ein Video erstellen?

Manche Dinge brauchen keine Erklärung, aber für alles andere gibt es Erklärvideos. In den letzten Jahren sind diese kurzen Clips immer beliebter geworden, da die Menschen immer mehr Zeit mit Online-Recherchen verbringen. Erstelle Deine eigene Version mit Hilfe von kostenlosen Apps. Erläutere die Details Deines Produkts oder Deiner Dienstleistung und informiere Deine Kunden auf unterhaltsame Art und Weise. Es gibt zahlreiche Apps und Software, mit denen Du Videos erstellen kannst und zwar kostenlos. Einige von ihnen haben wir in unserem Beitrag erwähnt, den Du hier lesen kannst. Hier sind auch einige Apps, mit denen Du coole Videos erstellen kannst!

  • Canva: Erklärvideos sollten einfach sein. Aber die Dinge einfach zu halten ist nicht so einfach, wie es klingt. Die schönen Erklärvideovorlagen und der intuitive Videoeditor von Canva können Dir dabei helfen. Nutze sie als Leitfaden, um Dein Skript zu verfassen und die Details festzulegen. Anschließend kannst Du sie mit Deinem Audio- und Filmmaterial anpassen. Wenn Du keine eigenen Videos hast, kannst Du Millionen von kostenlosen Stock-Videos und Musik aus der Bibliothek verwenden. Das ist doch ganz einfach, oder?
  • Animoto: Erstelle ein Erklärvideo, das den Menschen hilft, Dein Produkt oder Deine Dienstleistung zu verstehen. Mit Animoto ist es ganz einfach, ein Erklärvideo mit Deinen eigenen Fotos, Videoclips und Text zu erstellen. Teile Dein Fachwissen mit Deinem Publikum und gib interessante oder nützliche Ratschläge zu einem Trend in Deinem Bereich.
  • iSpring Suite ist eine PowerPoint-basierte Autorensoftware, die Werkzeuge für die Erstellung von Online-Kursen, Quizzen und professionellen Videos. Obwohl das Toolkit eher auf die Erstellung von eLearning-Inhalten ausgerichtet ist, kann man mit dem iSpring-Videostudio auch Erklärvideos erstellen. Du kannst Screencast Videos erstellen, ein Webcam-Video direkt im Tool aufnehmen oder ein fertiges Live-Action-Video mit Bildern anreichern. Mit dem Studio ist es auch ganz einfach, Videos zu mischen und sie mit Musik oder einem Voice-over zu unterlegen.

Videos erstellen: Wie mache ich ein Video mit Bildern?

Videos erstellen: Wie mache ich ein Video mit Bildern?

Suchst Du eine gute Möglichkeit, Deine Bilder in ein Video mit Musik umzuwandeln, damit sie besser aussehen. Aber wie kann man aus Bildern ein Video machen? Ich vermute, dass sich die meisten von ihnen die folgende Frage stellen: "Wie mache ich eine Foto-Diashow?" Um ehrlich zu sein, gibt es verschiedene Möglichkeiten, Videos aus Bildern auf Deinem Computer, Android oder iPhone zu erstellen. Hier sind 4 gängige Lösungen, die Du vielleicht ausprobieren möchtest:

  • Google Fotos Video aus Bildern machen: Mit Google Fotos kann man Videos aus Bildern erstellen. Und dieses Tool kann Dir helfen, Videos mit Bildern auf dem Computer, iPhone und Android zu erstellen. Wie kann man nun mit diesem Tool ein Video mit Bildern und einem Lied erstellen? Keine Sorge, wenn Du es nicht weißt! Der folgende Teil wird Dir die detaillierten Schritte erklären.
  • Fotos online in Videos umwandeln: Möchtest Du ein Video mit Bildern online erstellen? Online-Konverter für die Umwandlung von Fotos in Videos können Dir helfen. Ein paar Apps haben wir Dir bereits erwähnt.
  • Slideshow Maker Video aus Bildern erstellen: Wie wir wissen, kann der Diashow Maker Dir helfen, Videos aus Fotos zu erstellen. Es gibt eine Menge Diashow-Programme auf dem Markt, die Du nutzen kannst.
  • Apple Fotos App Video aus Bildern machen: Mac-Benutzer können mit der Fotos-App Videos aus Bildern erstellen. Wenn Du einen Computer mit Mac OS X benutzt, brauchst Du keine Software zu installieren, weil die Fotos-App Dir helfen kann, Fotos in Videos zu konvertieren.

Hier kannst Du Dir ein paar Erklärvideo Beispiele anschauen, die Dich inspirieren werden!

Wie erstelle ich ein Video am PC?

Die meisten Menschen verfügen über die nötigen Werkzeuge, um einfache Filme zu drehen und zu bearbeiten. Mit einem Computer kannst Du die Arbeit erledigen, ohne sich überhaupt um Ausrüstung kümmern zu müssen, geschweige denn einen Kameramann zu engagieren.

  • Schließe Deine Webkamera an Deinen PC an. Schließe das USB-Kabel an einen freien Anschluss deines PCs an und installiere dann die Software, wenn Du dazu aufgefordert wirst.
  • Klicke auf das Bild mit dem Titel Windowsstart.png Menü. Es befindet sich normalerweise in der unteren linken Ecke des Bildschirms.
  • Gib Kamera in die Suchleiste ein. Möglicherweise musst Du zuerst auf ein Kreis- oder Lupensymbol klicken, um die Suchleiste zu öffnen.
  • Klicke auf Kamera. Die Kamera-App wird auf dem Bildschirm geöffnet. Dadurch sollte Deine Webcam automatisch gestartet werden.
  • Klicke auf Bild mit dem Titel Windowssettings.png. Es befindet sich in der oberen rechten Ecke des Kamera-Vorschaubildschirms.
  • Wähle eine Videoaufnahmegeschwindigkeit. Scrolle in der rechten Spalte nach unten zur Überschrift "Videos" und wähle dann die gewünschte Auflösung aus dem Dropdown-Menü.
  • Klicke auf eine andere Stelle im Video. Dadurch wird das Einstellungsmenü geschlossen.
  • Dann klicke auf das Videosymbol. Es ist der Umriss einer Videokamera auf der rechten Seite des Fensters.
  • Klicke auf das Videosymbol, um die Aufnahme zu starten. Es ist die große weiße Version der Videokamera auf der linken Seite des Fensters.
  • Klicke auf die Schaltfläche Stopp, um die Aufnahme zu beenden. Dies ist das rote Quadrat auf der rechten Seite des Fensters. Die Aufzeichnung des Videos wird sofort gestoppt.

Videos erstellen: Das beste Live-Action-Erklärvideo!

Videos erstellen: Das beste Live-Action-Erklärvideo!

Im Gegensatz zu animierten Erklärvideos konzentrieren sich Live-Action-Erklärvideos hauptsächlich auf die schauspielerische Darstellung der Botschaft einer Marke. Meistens wird ein Hauch von Humor eingesetzt, um sie unterhaltsamer zu machen. Wirf einen Blick auf dieses kultige Live-Action-Erklärvideo von Dollar Shave Club. Wer hat sich dieses Video nicht schon einmal angesehen?

Live-Action-Erklärvideo Vorteile

Einer der Hauptvorteile von Videos in Deiner Marketingstrategie besteht darin, dass sie den Zuschauer durch Ton und Bild stimulieren. Live-Action-Videos gehen noch einen Schritt weiter und machen sie nicht nur fesselnd, sondern auch überzeugender.

Da in ihnen echte Menschen zu sehen sind, werden sie durch den menschlichen Faktor glaubwürdiger. Denn die Zuschauer können Emotionen leicht und schnell über den Tonfall und die Körpersprache aufnehmen. Außerdem werden solche Videos in einem lehrreichen Ton erstellt, der den Betrachter wahrscheinlich zum Handeln auffordert.

Außerdem müssen Live-Action-Videos nicht kompliziert sein. Denke daran, dass Du keinen Blockbuster-Film produzierst. In den Jahren, in denen ich Videoproduktionsdienste anbiete, habe ich festgestellt, dass man ein effektives Live-Action-Video erstellen kann, ohne viele komplexe Elemente hinzufügen zu müssen. Der Schlüssel dazu ist, dass Du Deine Drehorte, Schauspieler, Autoren und Kamerawinkel mit Bedacht auswählen solltest.

Im Vergleich zu anderen Arten von Videos benötigen Live-Action-Videos in der Regel weniger Zeit für ihre Erstellung. Mit dem richtigen Partner für die Videoproduktion kann Dein Live-Action-Video in vier bis sechs Wochen fertiggestellt werden.

Weitere Vorteile sind folgende:

  • Ein gut durchdachtes Live-Action-Erklärvideo (wie Du es gerade oben gesehen hast) kann Dir einige gute, saftige Ergebnisse für Deine allgemeinen Marketingkampagnen bringen. Die Gründe dafür sind:
  • Sie sind glaubwürdiger. Der Hauptvorteil eines Live-Action-Videos ist die Authentizität. Da es menschliche Emotionen zeigt, fällt es den Zuschauern leicht, sich in das Drehbuch einzufühlen.
  • Sie heben das Produkt hervor. Live-Action-Erklärvideos zeigen das Aussehen Deines Produkts in der Realität, sodass die Zuschauer wissen, was sie erwartet.
  • Es sind keine besonderen Fähigkeiten erforderlich. Ein einfaches Live-Action-Video kann von jedermann (ohne Designkenntnisse) leicht erstellt werden. Alles, was Du brauchst, ist eine Kamera zum Aufnehmen.
  • Leicht zu improvisieren. Du kannst Dir leicht eine gute Idee einfallen lassen und am Set improvisieren, während Du die Live-Action-Erklärvideos drehst.

Videos erstellen: Was brauchst Du für ein Live-Action-Erklärvideo

Videos erstellen: Was brauchst Du für ein Live-Action-Erklärvideo
Videos erstellen: Was brauchst Du für ein Live-Action-Erklärvideo

Wenn Du Videos erstellen möchtest., brauchst Du Folgedes:

  • Team: Regisseur, verschiedene Produzenten, die Kameraleute und ihre Assistenten. Die Beleuchter und ihre Assistenten, die Tontechniker, die Produktionsdesigner. Die Garderobiere, die Maskenbildner, die Essensleute und alle Produktionsassistenten, die alle herumfahren und alles überall hintragen. Natürlich kann es noch mehr Rollen als die eben genannten geben - ich entschuldige mich bei allen, die ich vergessen habe. Werden für Dein spezielles Video so viele Leute gebraucht? Wahrscheinlich nicht - aber es könnte sein.
  • Ausrüstung: Kameras - Tontechnik - Beleuchtung - Rollwagen - Teleprompter. Jemand muss für all das bezahlen - egal ob es für den Tag gemietet oder vor langer Zeit gekauft wurde.
  • Drehorte: Vielleicht kann das Video auf einer Tonbühne gedreht werden. Oder vielleicht hast Du diese tolle Idee für eine Aufnahme aus einem Zug mit Blick auf eine Hütte an einem See mit einem Berg im Hintergrund. Natürlich muss man sich die Zeit nehmen, diesen Drehort zu finden, aber man muss auch ein Auto des Zuges mieten und das Team dorthin bringen. Sogar ein normales altes Vorstadthaus kostet Geld, um eine Drehgenehmigung und eine Versicherung zu erhalten.

Live-Action-Erklärvideo erstellen

Bei der Erstellung von Live-Action-Videos sollte man einen dreistufigen Prozess einhalten. Diese Schritte sind die Vorproduktion, die Produktion und die Nachproduktion. Im Folgenden erfährst Du, was diese Videoproduktionsdienste beinhalten.

Deine Zielgruppe kennen

Genau wie beim Schreiben von Inhalten ist es auch bei der Erstellung von Videoinhalten entscheidend, die Zielgruppe zu kennen. Davon hängt alles ab, vom Stil des Videos bis hin zu dem Ort, an dem es veröffentlicht wird. Deine Zielgruppe zu kennen, ist Teil des kreativen Briefings für Dein Live-Action-Video. Darin wird die Art des Videos erläutert, das Du produzieren möchtest, einschließlich Deiner Ziele, Deines Budgets, des Zeitplans und, wie bereits erwähnt, Deiner Zielgruppe. Es erklärt auch alles über das Projekt, damit das Kreativteam, die Agentur oder der Designer, die daran arbeiten werden, einen Plan für das Projekt haben. Das hilft nicht nur dem Kreativteam, sondern auch Dir, wenn Du die Gesamtstrategie und die Ziele für das Projekt festlegst.

Videos erstellen: Identifiziere Deine Kanäle vor der Produktion

Verschiedene Kanäle haben unterschiedliche Ansätze, wenn es um Videos geht. Der Kanal, für den Du Dich entscheiden sollst, kann sich auf verschiedene Aspekte Deines Videos auswirken. Dazu gehören die Länge, die Musikrechte, die Aufforderung zum Handeln und vieles mehr. Es ist ratsam, dass Du verschiedene Versionen Deines Videos für verschiedene Kanäle erstellst. Es ist verlockend, nur ein einziges Video zu erstellen und es auf all Deinen Kanälen zu veröffentlichen. Auch wenn dies kosteneffizient ist, ist es doch eine ziemliche Herausforderung und eignet sich besser für die Ausstrahlung und nicht für verschiedene soziale Kanäle. Es gibt viele kanalspezifische Faktoren wie das Zuschauerverhalten, Formatbeschränkungen und andere Daten. So werden z. B. 80 % der Facebook-Videos mit ausgeschaltetem Ton abgespielt, während 90 % der Youtube-Videos mit eingeschaltetem Ton abgespielt werden.

Warum braucht Dein Unternehmen Erklärvideos?

Halte das Skript kurz und auf den Punkt

Halte das Skript kurz und auf den Punkt
Videos erstellen: Halte das Skript kurz und auf den Punkt

Dein Drehbuch ist die Grundlage Deines Konzepts. Unabhängig davon, ob Du Voice-Over, Bildschirmtext oder Untertitel verwenden, musst Du darauf achten, dass es kurz bleibt. Die meisten Menschen wollen nicht zu viel Text auf dem Bildschirm lesen oder haben das Bedürfnis, sich durch ein langes Voice-Over zu quälen. Dein Redakteur kann Dir bei der Anpassung von Tempo und Länge helfen, also rechne damit, dass Dein Skript zu Beginn der Bearbeitung Änderungen erfährt. Die Zusammenarbeit zwischen Deinem Autor und Deinem Redakteur ist wichtig, da sie eine straffe Bearbeitung gewährleistet, bei der keine wichtigen Punkte ausgelassen werden. Du kannst auch Untertitel in Erwägung ziehen, um sicherzustellen, dass die Leute Dein Video verstehen, auch wenn der Ton aus ist.

Videos erstellen: Tempo und Übergänge sind wichtig

Achte immer auf das Tempo, wenn Du mit der Bearbeitung beginnst. Abgesehen vom Timing gibt es für Übergänge verschiedene Stile, und Du musst nur darauf achten, dass sie mit der Gesamtästhetik Deiner Marke übereinstimmen. Es ist auch wichtig, immer den Kanal im Auge zu behalten, für den Du das Video erstellst. Die Bearbeitung von Übergängen, die sich am Beat eines Songs orientieren, kann Deinem Video mehr Energie verleihen, ist aber zeitaufwändig und bedeutet zusätzliche Arbeit für Deinen Cutter. Denn jede Änderung eines Clips muss neu ausgerichtet werden, um im Takt zu bleiben.

Erklärvideo Agentur - Produktion

Dein Erklärvideo anfragen

Lasse Dich beraten.

Heute melden wir uns bei Dir.
Deine Fragen klären wir in einem kurzen Gespräch.
Du erhältsts ein unverbindliches Angebot.
Bei erklaervideos.com nutzen wir das Wissen, welches wir aus fast 20 Jahren Erfahrung gesammelt haben. Als eine führende Video-Agentur aus Köln wissen wir, wie man Dein Produkt oder Deine Dienstleistung am besten erklärt. Möchtest Du ein Erklärvideo erstellen? Bist Dir aber nicht sicher, wie genau Du es angehen solltest? Wir helfen Dir weiter! Lass uns sprechen!

Du möchtest lieber telefonieren?
Gerne: 0221 165 37 300
Mein Name ist Alexandra Sommer. Ich freue mich auf Deinen Anruf.

erklaervideos logo

    This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

    Copyright © erklaervideos.com