Erklärvideo erstellen, welches Deine Zielgruppe sehen will!

Inhaltsverzeichnis
Primary Item (H2)

Wenn Du direkt oder indirekt mit Videos zu tun hast, dann hast Du bestimmt schon von der unglaublichen Fähigkeit von Erklärvideos gehört, Zuschauer zu begeistern. Möchtest Du vielleicht auch ein Erklärvideo erstellen? Ganz egal, ob Du ein Produkt vorstellen oder Deine Online-Präsenz steigern willst, Erklärvideos helfen Dir dabei. Etwa 90 % der Unternehmen nutzen die Kraft von Erklärvideos, um ihren Umsatz zu steigern und ihre Ziele zu erreichen. Wusstest Du, dass auch Deine Kunden Erklärvideos von Deiner Marke sehen wollen?

Es ist wahr. In einer kürzlich durchgeführten Wyzowl-Umfrage gaben 87 % der Befragten an, dass sie mehr Videos von Marken sehen möchten. 39 % von ihnen gaben an, dass sie mehr Erklärvideos sehen möchten. Warum also lieben Zuschauer und Kunden Erklärvideos? Der Mensch ist von Natur aus neugierig und möchte mehr über neue Dinge erfahren, insbesondere bevor er sie kauft oder in sie investiert. In einem gut gemachten Erklärvideo werden interessante Themen auf visuell ansprechende und leicht verdauliche Weise erklärt. In diesem Artikel werden wir erörtern, wie man großartige Erklärvideos erstellen kann und warum.

Was Du über Erklärvideos wissen musst!

Erklärvideo erstellen: Was Du über Erklärvideos wissen musst!
Erklärvideo erstellen: Was Du über Erklärvideos wissen musst!
  • Wie kann man ein Erklärvideo erstellen? Wenn man ein Erklärvideo erstellen möchte, dann muss man auch einige Schritte beachten. Natürlich kannst Du alleine ein Erklärvideo erstellen. Aber falls Du keine Erfahrung in der Videoproduktion hast, ist es besser, Dein Erklärvideo erstellen zu lassen. Dazu solltest Du eine professionelle Erklärvideo Agentur beauftragen und Dir die Aufgabe erleichtern.
  • Wie erstelle ich ein Erklärvideo kostenlos? Wenn Du Dich jedoch entschieden hast, dass Du Dein Erklärvideo erstellen möchtest und zwar alleine, dann kannst Du es auch mithilfe von Apps machen. Diese kannst Du online finden und testen.
  • Erklärvideo erstellen: Welche App für Erklärvideo? Wie bereits erwähnt, kannst Du Deine Erklärvideo erstellen und zwar selbst, indem Du Apps nutzt, die genau dazu entwickelt sind. Einige davon, die wir empfehlen können, sind folgende: Animaker, Cinema 4D, Animoto, Canva..
  • Ist ein Erklärvideo eine Methode? Ein Erklärvideo kannst Du für alles mögliche nutzen, was immer Du Deiner Zielgruppe auch vorstellen möchtest. Deswegen kann man sagen, dass ein Erklärvideo bestimmt eine Methode ist, egal worüber es sich in Deinem Video handeln sollte.

Erklärvideo erstellen, das Deine Zielgruppe sehen will!

Nicht jedes Video, das Du erstellst, wird erfolgreich sein. Manchmal musst Du einfach nur Informationen an Deine Zielgruppe vermitteln. Diese Art von Videos müssen nicht niedlich oder lustig sein, aber sie müssen ihre Botschaft auf prägnante und einprägsame Weise vermitteln. Diese Videos werden oft als "Erklärvideos" bezeichnet, und wir möchten Dir ein paar Tipps geben, wie Du sie gut machen kannst!

Erklärvideo erstellen: Definiere klar und deutlich das "Warum".

Dieser Teil des Kundengesprächs dauert oft am längsten, aber er ist auch der wichtigste. Allzu oft besteht der Wunsch, über Produktmerkmale und die dazugehörigen Details zu sprechen. Wenn Du die Aufmerksamkeit eines potenziellen Kunden wirklich fesseln willst, musst Du darauf eingehen, warum Dein Produkt für ihn wichtig ist. Dies spricht die Seele des Produkts an und schafft eine emotionale Verbindung zu den Kunden. Normalerweise wird das "Warum" Deines Angebots in Form von Vorteilen und nicht von Produkt- oder Dienstleistungsmerkmalen dargestellt. Das "Warum" kommt bei den Kunden gut an: "Warum brauche ich diesen Fernseher? Weil meine Familie das gleiche tolle Gefühl haben wird, das wir im Kino hatten!"

Die richtige Zielgruppe ansprechen

Erklärvideo erstellen: Die richtige Zielgruppe ansprechen

Erklärvideos sollen Deiner Zielgruppe zeigen, wie Deine Marke, Deine Produkte und Dienstleistungen ihre dringendsten Probleme lösen und ihnen das Leben erleichtern können.

Dazu musst Du zunächst wissen, mit wem Du sprichst. Bevor Du mit der Arbeit an Deinem Erklärvideo beginnst, solltest Du ein paar wichtige Fragen beantworten können:

  • Was soll Deine Zielgruppe aus Deinem Video mitnehmen?
  • Was sind ihre Probleme?
  • Wie kannst Du ihnen das Leben leichter machen?
  • Was sollen die Verbraucher tun, nachdem sie Dein Video gesehen haben?

Die Beantwortung dieser Fragen wird Dir helfen, den Inhalt Deines Videos zu planen und mehr Engagement zu erzeugen. Schaue Dir auch ein paar Erklärvideo Beispiele an, die wir erstellt haben, um Dich zu inspirieren.

Eine klare Botschaft vermitteln

Videoeinführungen machen deutlich, warum es wichtig ist, das zu tun oder zu lernen, was im Video vorgeschlagen wird. Außerdem können die Zuschauer so herausfinden, ob das Video ihr Problem löst. Das Problem ist, dass langatmige Einführungen die Zuschauer langweilen können und sie dazu bringen, sich ein Erklärvideo anzusehen, das das gleiche Problem schneller löst.

Die meisten Leute, die ein Erklärvideo anklicken, kennen das Problem, das sie haben. Deshalb ist es wichtig, so schnell wie möglich auf den Punkt zu kommen. Auf den Punkt zu kommen und beim Thema zu bleiben, kann den Zuschauern zeigen, dass Du die Lösung hast und dass sie sie schnell und klar erhalten können. Halte Dich an ein kurzes dreistufiges Intro, damit Du schnell auf das Thema des Videos zu sprechen kommst und nicht abschweifst.

Erwähne zunächst, was auf dem Spiel steht, wenn das Problem des Videotitels nicht gelöst wird. Dies ist ein Problem, das Dein Produkt oder Deine Dienstleistung löst. Dann verratest Du, wie Dein Video zeigt, wie dieses Problem gelöst wird. Nenne schließlich Deine Erfolge oder Deine Berufsbezeichnung, um zu zeigen, dass es sich lohnt, Dir zuzuhören.

Erstelle das Drehbuch für das Video

Erklärvideo erstellen: Erstelle das Drehbuch für das Video

Als Nächstes musst Du Dir ein Drehbuch für Dein Video ausdenken. Da Dein Erklärvideo nicht zu lang sein sollte, sollte auch Dein Skript einfach und kurz sein und trotzdem die Aufmerksamkeit Deines Publikums erhalten. In den ersten 30 Sekunden Deines Videos solltest Du Deine Kernbotschaft und Deine Vorteile sofort vermitteln. So wird Dein Publikum nicht das Interesse verlieren. Eine weitere Möglichkeit, die Aufmerksamkeit des Publikums aufrechtzuerhalten, besteht darin, in der ersten Person zu sprechen, so dass Du sie direkt ansprichst. Die direkte Ansprache Deines Publikums zeigt, dass Dein Unternehmen ansprechbar ist, was ausreichen kann, um das Publikum davon zu überzeugen, Dein Produkt oder Deine Dienstleistung in Anspruch zu nehmen.

Erklärvideo erstellen: Schreibe ein überzeugendes Drehbuch

Der Schlüssel zu einem erfolgreichen Erklärvideo ist ein ansprechendes und gut geschriebenes Drehbuch. Wenn Du mit einer Videoproduktionsfirma zusammenarbeitest, wirst Du zunächst ein kreatives Briefing erstellen. Mit diesem Briefing kannst Du Dein Drehbuch erstellen. Dieses Briefing sollte Informationen enthalten wie:

  • Wer ist Deine Zielgruppe?
  • Welche Vorteile Du in dem Video hervorheben möchtest?
  • Welches Problem Du lösen willst?
  • Der bevorzugte visuelle Stil
  • Deine Aufforderung zum Handeln (CTA)

Anhand dieser Informationen solltest Du ein Skript schreiben, das eine fesselnde Geschichte erzählt und den Kunden klar erklärt, wie sie vom Kauf Deiner Produkte oder Dienstleistungen profitieren können.

Erklärvideo erstellen: Priorisiere Deine Botschaft

Erklärvideo erstellen: Priorisiere Deine Botschaft
Erklärvideo erstellen: Priorisiere Deine Botschaft

Selbst wenn Du ein wirklich bahnbrechendes Video mit einem tollen kreativen Konzept und einer treffsicheren Botschaft entwickelst, wird es nach den ersten 10 Sekunden Deines Videos zu einem erheblichen Besucherschwund kommen. Daher ist die Priorisierung Deiner Botschaften von entscheidender Bedeutung. Halte Dich an die Formel der umgekehrten Pyramide, an die sich Journalisten oft halten, bei der die wichtigsten Informationen zuerst erwähnt werden. Oft funktioniert es am besten, wenn Du die Herausforderung, mit der Deine Zielgruppe konfrontiert ist, kurz ansprichst. Komme dann schnell zur Lösung und erkläre sie auf eine Weise, die das "Warum" anspricht, das für deine Zielgruppe von Bedeutung ist. Zeige die Vorteile Deines Angebots auf und erläutere, warum Deine Zielgruppe von der Lösung begeistert sein wird.

Untertitel einbinden

Untersuchungen von Verizon zeigen, dass 80 % der Verbraucher eher bereit sind, Videos mit Untertiteln anzusehen. Die meisten Internetnutzer sehen sich Videos stumm an und verlassen Inhalte, die sie ohne Ton nicht sehen können. Wenn Du also Dein Erklärvideo erstellen möchtest und es mit Untertiteln versiehst, kommst Du den mobilen Nutzern. 66% der Website-Besucher, entgegen und hast mehr Chancen, Dein Zielpublikum zu erreichen. Wenn Dich interessiert, wie die Erklärvideo Produktion abläuft, erfahre es auf dem Link!

Quellen:

Erklärvideo Agentur - Produktion

Dein Erklärvideo anfragen

Lasse Dich beraten.

Heute melden wir uns bei Dir.
Deine Fragen klären wir in einem kurzen Gespräch.
Du erhältsts ein unverbindliches Angebot.
Bei erklaervideos.com nutzen wir das Wissen, welches wir aus fast 20 Jahren Erfahrung gesammelt haben. Als eine führende Video-Agentur aus Köln wissen wir, wie man Dein Produkt oder Deine Dienstleistung am besten erklärt. Möchtest Du ein Erklärvideo erstellen? Bist Dir aber nicht sicher, wie genau Du es angehen solltest? Wir helfen Dir weiter! Lass uns sprechen!

Du möchtest lieber telefonieren?
Gerne: 0221 165 37 300
Mein Name ist Alexandra Sommer. Ich freue mich auf Deinen Anruf.

erklaervideos logo

    This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

    Copyright © erklaervideos.com