Videos erstellen: Voice-Over wie ein Profi machen!

Inhaltsverzeichnis
Primary Item (H2)

Was Animationen so wirkungsvoll macht, ist die Kombination aus Bewegung, Bild und Ton. Ob Soundeffekte, Musik oder ein Voice-Over, der Ton in Deinem Video spielt eine wichtige Rolle bei der Übermittlung Deiner Botschaft. Schlechter Ton kann jedoch schlimmer sein als gar kein Ton. Wie kannst Du also sicherstellen, dass Dein Voice-Over nicht nur zu Deinem Video passt, sondern auch von hoher Qualität ist? Voice-Over vermitteln das gewisse Extra an menschlicher Note, das ein Video wirklich ansprechend, kommunikativ und einprägsam macht. Wenn Du Videos erstellen möchtest und Tipps für Dein perfektes Voice-Over brauchst, bist Du hier genau richtig. Wir zeigen Dir, wie Du Dein Voice-Over wie ein Profi machen kannst! Wir antworten auch zuerst auf ein paar Fragen, wie man Videos erstellen kann, bevor wir mit den Tipps beginnen.

Videos erstellen: Das Wichtigste, was Du wissen musst

Videos erstellen: Das Wichtigste, was Du wissen musst
Videos erstellen: Das Wichtigste, was Du wissen musst
  • Wie kann ich kostenlos ein Video erstellen? Im Internet gibt es zahlreiche Apps, mit denen Du Dein Erklärvideo kostenlos erstellen kannst. Wir haben speziell dazu einen Beitrag erstellt, der Dir dabei helfen kann, die richtige App für Dich zu wählen.
  • Wie mache ich ein Video mit Bildern? Je nach der Art des Videos, das Du erstellen möchtest, brauchst Du unterschiedliche Arten von Fotos. Du brauchst zum Beispiel keine professionelle Kamera zu kaufen und HD-Fotos zu machen, wenn Du ein Video für den privaten Gebrauch machen willst. Bilder, die Du mit Deinem Smartphone aufnimmst, reichen aus. Wir empfehlen jedoch, die Fotos mit demselben Gerät aufzunehmen und es horizontal zu spiegeln. So stellest Du sicher, dass die Bilder einheitlich sind, damit das Video nicht wie eine unbeholfene Diashow aus zufällig generierten Fotos aussieht. Füge die Bilder in den Programm, mit Denen Du Dein Video erstellen möchtest.
  • Videos erstellen: Wie erstelle ich ein Video am PC? Du möchtest ein Video aufnehmen, hast aber keine Kamera? Kein Problem! Es gibt viele einfallsreiche Möglichkeiten, Videos nur mit einem Laptop zu erstellen. Wir stellen Dir zehn der einfachsten und unkompliziertesten Methoden vor, mit denen Du Videos ganz ohne ausgefallene Ausrüstung erstellen kannst. Wir zählen Dir diese auch gerne auf: Künstliche Intelligenz, Live Stream, Screencast Videos erstellen, Webcam Talking Head, PowerPoint, Animiertes Video, Stock Imagery, Stock Video Clips, Aufgezeichnete Webinare, Wiederverwendung bestehender Videos..
  • Wie erstelle ich ein Video aus Fotos und Videos? Du kannst ein Video mit Bildern und Musik mit einer Videobearbeitungssoftware erstellen. Im Folgenden erfährst Du, wie Du am einfachsten ein Video mit Bildern und Musik erstellen kannst. Du möchtest ein Video erstellen, hast aber nicht genug Videoclips? Oder möchtest Du auch einige Deiner Lieblingsfotos einbinden? Kein Grund zur Panik. Fast jede App, die dazu gedacht ist, gibt Dir die Werkzeuge an die Hand, mit denen Du ganz einfach Videos mit Videoclips und Standbildern oder sogar nur mit Standbildern erstellen kannst. Ändere die Zeiten, füge Übergänge hinzu und integriere Musik, um beeindruckende Fotopräsentationen für den professionellen oder privaten Gebrauch zu erstellen.

Videos erstellen: Voice-Over wie ein Profi machen!

Für viele Menschen ist der Gedanke, ihre Stimme aufzunehmen und mit der ganzen Welt zu teilen, erschreckend. Oder zumindest sehr unangenehm. Aber das muss nicht schwierig oder stressig sein! Wie nimmt man also Voice-Overs auf, die die Aufmerksamkeit des Publikums erregen und halten? Hier ein paar Tipps!

Einen ruhigen Ort finden, wenn Du Deine Videos erstellen möchtest

Einen ruhigen Ort finden, wenn Du Deine Videos erstellen möchtest
Einen ruhigen Ort finden, wenn Du Deine Videos erstellen möchtest

Wenn Du Dich zum Aufnehmen hinsetzt, solltest Du dies an einem Ort tun, an dem Du nicht durch Umgebungsgeräusche gestört wirst. Die meisten guten Mikrofone können selbst die leisesten Geräusche aufnehmen, daher solltest Du hier besonders vorsichtig sein.

Ein weiterer Aspekt, auf den Du achten solltest, ist, dass der Raum, in dem Du aufnimmst, kein Echo hat. Vermeide also Aufnahmen in einem Raum mit kahlen Wänden. Idealerweise solltest Du an einem Ort sitzen, der mit Möbeln ausgestattet ist, die einen Teil des Echos absorbieren können. Wenn Du keinen solchen Raum zur Verfügung hast, kannst Du auch versuchen, dicke Decken auf die Wände zu legen, um einen Teil der Umgebungsgeräusche zu absorbieren. Wenn Du festgelegt hast, wo Du Deine Stimme aufnehmen willst, musst Du im nächsten Schritt festlegen, welches Mikrofon Du verwenden willst.

Klarheit und Lautstärke der Stimme

Videos erstellen: Klarheit und Lautstärke der Stimme
Videos erstellen: Klarheit und Lautstärke der Stimme

Die Klarheit Deiner Stimme und eine angenehme Lautstärke sind vielleicht die wichtigsten Bestandteile einer guten Audioaufnahme. Wenn Deine Voice-Over-Aufnahme unscharf oder matschig klingt, ist sie für die Zuhörer schwer zu verstehen. Die Zuhörer werden abgelenkt und sind nicht in der Lage, die Informationen aufzunehmen oder einfach weiterzugehen. In jedem Fall verpassen sie Deine Botschaft und Du verpasst eine Gelegenheit, Dein Wissen weiterzugeben. Wenn die Lautstärke Deines Audiomaterials zu niedrig ist, kann es für die Zuhörer schwierig sein, es zu verstehen. Ist sie zu laut, besteht die Gefahr, dass sie verzerrt wird.

Schreibe ein Skript, bevor Du aufnimmst

Um sicherzustellen, dass Dein Voice-Over gut und professionell produziert klingt, solltest Du ein Skript mit dem, was Du sagen willst, verfassen. Das Skript wird verhindern, dass Du stotternde Sätze sagst, Füllwörter einfügst oder Deinen Text vergisst. Außerdem verhindert ein Skript, dass Du über Themen sprichst, die nichts mit dem Video zu tun haben. Dein Skript gibt Dir auch die Möglichkeit, Deine Voice-Over-Fähigkeiten zu üben. Lies Dein Skript ein paar Mal vor der Aufnahme, damit Du Deinen Tonfall und Dein Sprechtempo anpassen kannst. Wenn Du wissen möchtest, wie die Erstellung der Erklärvideos abläuft, besuche dann den Link, um mehr zu erfahren.

Schaue Dir Dein Video an, während Du Dein Voice-Over aufnimmst

Wenn möglich, schaue Dir Dein Video an, während Du Dein Voice-Over aufnimmst. Auf diese Weise weißt Du genau, wie schnell Du sprechen musst, damit Dein Voice-Over mit Deinem Video synchronisiert ist. Es ist in Ordnung, wenn Dein Voice-Over nicht genau mit Deinem Video übereinstimmt oder wenn Du kleine Fehler hast. Du kannst die Audioaufnahme so bearbeiten, dass sie passt. Aber Du kannst während des Bearbeitungsprozesses nur eine bestimmte Menge tun. Und je mehr Du bearbeitest, desto mehr Zeit brauchst Du für die Produktion Deines Voice-Over-Videos. Alternativ kannst Du auch für jede Szene einen eigenen Audioclip aufnehmen. Es macht es einfacher, das Audio mit dem Video in Deinem Video-Editor in Einklang zu bringen.

Wenn Du Dir nicht sicher bist, dass Du ein Erklärvideo selber erstellen kannst, kannst Du natürlich jederzeit eine Erklärvideo Agentur beauftragen. Auf diese Weise bekommst Du ein fertiges Produkt, das von Profis erstellt würde.

Achte auf das Tempo und den Tonfall, wenn Du Videos erstellen möchtest

Videos erstellen: Tipps für die Aufnahme von Voice-Over

Während einige von uns Informationen viel schneller verarbeiten können, müssen die meisten von uns Dinge in einem langsameren Tempo hören, um sie wirklich aufnehmen zu können. Achte deshalb darauf, dass Dein Skript in einem angemessenen Tempo gelesen wird, nicht zu langsam, um Deine Zuhörer zu langweilen, und nicht zu schnell, um nicht mitzukommen. Etwa 150 Wörter pro Minute sind eine durchschnittliche Geschwindigkeit für die Aufnahme Deines Voice-Overs. Passe diesen Wert jedoch an, je nachdem, wie komplex Dein Thema ist und wo es verwendet werden soll.

Nur weil Du von einem Skript abliest, heißt das nicht, dass Du roboterhaft klingen solltest. Es ist wichtig, dass Du auf Deinen Tonfall achtest, um sicherzustellen, dass Dein Voice-Over immer noch natürlich und einnehmend klingt, also achte darauf, dass Du nicht versehentlich monoton wirst.

Bearbeite Dein Voice-Over und exportiere die Audiodatei

Wenn Du Dein Voice-Over in einem Audio-Editor aufgenommen hast, solltest Du in der Lage sein, den Ton im selben Programm zu bearbeiten. In diesem Stadium ist es am besten, wenn Du die Stille am Anfang und am Ende des Videos weglässt. Du kannst sogar etwas längere Stille in der Mitte lassen. Auf diese Weise hast Du etwas Spielraum, um Dein Voice-Over zu trimmen und es später mit Deinem Video abzugleichen. Im Moment geht es vor allem darum, alle Fehler im Ton zu beseitigen. Sobald Dein Voice-Over bereinigt ist, exportiere es als Audiodatei.

Quelle:

Erklärvideo Agentur - Produktion

Dein Erklärvideo anfragen

Lasse Dich beraten.

Heute melden wir uns bei Dir.
Deine Fragen klären wir in einem kurzen Gespräch.
Du erhältsts ein unverbindliches Angebot.
Bei erklaervideos.com nutzen wir das Wissen, welches wir aus fast 20 Jahren Erfahrung gesammelt haben. Als eine führende Video-Agentur aus Köln wissen wir, wie man Dein Produkt oder Deine Dienstleistung am besten erklärt. Möchtest Du ein Erklärvideo erstellen? Bist Dir aber nicht sicher, wie genau Du es angehen solltest? Wir helfen Dir weiter! Lass uns sprechen!

Du möchtest lieber telefonieren?
Gerne: 0221 165 37 300
Mein Name ist Alexandra Sommer. Ich freue mich auf Deinen Anruf.

erklaervideos logo

    This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

    Copyright © erklaervideos.com