Erklärvideo erstellen: Die 7 besten Insidertipps!

Inhaltsverzeichnis
Primary Item (H2)

Ein Erklärvideo ist ein kurzes Video, das eine Einführung oder Zusammenfassung eines Themas bietet. Mit  einer gut ausgetesteten Produktionsmethode kannst du die effektivsten Erklärvideos erstellen. Um erfolgreich zu sein, muss eine Marke eine Reihe wichtiger Faktoren berücksichtigen, die sich direkt auf den Erfolg eines Erklärvideos auswirken. Wenn diese Tipps berücksichtigt werden, kannst du ein Erklärvideo erstellen – und sicherstellen, dass der Inhalt fesselnd, inspirierend und ergebnisorientiert ist.

Erklärvideo Beispiel

Es scheint, dass Erklärvideos heutzutage überall zu finden sind. Und das aus gutem Grund. Ein professionelles Erklärvideo ist eine der effektivsten Möglichkeiten, mit Deinem Zielmarkt zu kommunizieren. Die Erklärfilme können auf eine unterhaltsame Art & Weise die Funktionen, Vorteile und UPSs Deines Produktes in den Vordergrund stellen. Wenn Du möchtest, dass dieses Jahr das Jahr wird, in dem Du auf greifbare und nachhaltige Weise wirklich mit Deinen Verbrauchern in Kontakt trätest, sollte die Erstellung eines professionellen Erklärvideos ganz oben auf Deiner Liste stehen.

Frau erstellt ein Erklärvideo Zuhause
Erklärvideo - auch Zuhause erstellen

Die Entscheidung, Video als Marketingstrategie für Dein Unternehmen zu verwenden, kann sich wie eine große Sache anfühlen. Damit Dein Video professionell wird, solltest Du diverse Punkte berücksichtigen. Über folgende Punkte solltest Du Dir schon im Vorfeld Gedanken machen:

  • Ziel (welches Ziel soll das Video verfolgen, z.B. verkaufen, Aufmerksamkeit, Klickrate, Conversion...)
  • Story (kurzweilig, unterhaltsam, aufmerksamkeitsstark)
  • Kanal (YouTube, Social-Media, Deine Webseite...)
  • Format (abhängig vom Kanal ergeben sich die Formate, z.B. 16:9 oder 1:1 oder 9:16)
  • Stil (animiert oder realgedreht)
  • Erscheinungsbild (es sollte zu Deiner Marke passen - Farben, Formen, Perspektiven)
  • Ton (Sprecher, Musik, Atmosounds, Soundeffekte)

Und nun kommen die wichtigsten Tipp, für Dein perfektes Erklärvideo.

erklaervideos.com - Agentur für Eklärvideos aus Köln

erklaervideos.com hilft Dir bei Deiner Produktion Deines Videos. Von der Idee, über die Konzeption, Produktion bis hin zur Sprachadaptionen. Egal ob animiert oder realgedreht. Bei uns bekommt Ihr alles aus einer Hand. Hier kannst Du Dir unterschiedliche Erklärvideo-Beispiele von uns anschauen.

Tipp 1: Dein Erklärvideo braucht ein Hammer-Konzept!

Ein Skript für Erklärevideo erstellen - Illustration
Am Wichtigsten ist es, ein tolles Erklärvideo Konzept zu erstellen

Das Schreiben eines Erklärvideo Skripts erfordert einen gutdurchdachten Prozess, damit du eine überzeugende Nachricht übermitteln kannst, die leicht zu verstehen ist. Erklärvideos sind eine großartige Möglichkeit, deine Produkte und Dienstleistungen hervorzuheben.

Wir haben unser Bestes getan, um die wichtigsten Tipps zu analysieren, die beim Schreiben eines Videoskripts zu beachten sind. Während jeder Video-Skriptschreiber seinen eigenen Schreibstil hat, gibt es keine einzige Formel zum Schreiben von animierten Video-Skripten.

Was wirklich wichtig ist, ist, die Grundlagen des Drehbuchschreibens zu verstehen und dann deine eigene Kreativität hinzuzufügen. Folge diesen Schritten:

  • Schreiben eine kurze Zusammenfassung - Bevor du mit dem Schreiben deines Erklärvideo Skripts beginnst, solltest du eine kurze schriftliche Kurzbeschreibung für dein Projekt erstellen. Ein kreativer Auftrag besteht aus einem Überblick über deine Vision und Ziele. Denke über das Problem nach und wie dein Produkt es löst, welche Alternativen gibt es, warum ist deine Lösung besser als Alternativen, was sollen die Leute nach dem Ansehen des Videos tun?
  • Eine gute Geschichte - Wie bei Filmen kann auch bei Erklärvideos die 3-Akt-Strukturvorlage verwendet werden: Zeige deinem Betrachter das Problem, zeigen die Lösung, erkläre warum der Betrachter dein Produkt oder Deine Dienstleistung anstelle der eines anderen auswählen sollte. Dies ist der Rahmen deines Skripts.
  • Visuals und Musik - In einem Skript dreht sich alles um Wörter. Ein Video ist jedoch viel mehr. Denke beim Schreiben deines Videoskripts an die aussagekräftigen Grafiken und nonverbalen Sounds (Musik usw.). Wenn du die Grafik und Musik berücksichtigst, erhältst du eine bessere Perspektive, in welche Richtung Du gehen sollst, und welchen Ton und welche Sprache du verwenden sollst.
  • Emotionen zeigen - Die Emotionen können Inspiration, Angst, Empathie, Energie, Humor oder sogar Wut sein, wenn dies angebracht ist. Wenn du dich für Humor entscheidest, gehe sparsam damit um. Es ist leicht, mit Humor das Ziel zu verfehlen. Wenn du etwas falsch machst, kannst du einen großen Teildeines Publikums verlieren. Ein bisschen Sarkasmus geht. Du möchtest Dein Publikum nicht beleidigen.
  • Erster Entwurf ohne Bearbeitung - Wenn du mit dem Schreiben deines Skripts beginnst, ignoriere alle Einschränkungen. Einfach schreiben. Widerstehe dem Drang zu bearbeiten. Gebe dir die Erlaubnis, bei Bedarf das schlechteste Skript aller Zeiten zu schreiben. Später kannst du zurückgehen und überarbeiten.
  • Vorsichtig mit der Länge - Ein Skript von 125 bis 155 Wörtern pro Minute ist wahrscheinlich sowohl für das Verständnis als auch für das Video ideal. Wenn du dein Produkt oder deine Dienstleistung nicht in zwei Minuten angemessen erklären kannst, einschließlich eines kurzen Aufrufs zum Handeln, ist dies ein Zeichen, das du zurück zum Zeichenbrett gehen sollst.
  • Aufruf zum Handeln – Erstelle einen kurzen Aufruf zum Handeln, um deinen Zuschauern mitzuteilen, was als Nächstes zu tun ist. Schließe nur einen einzigen Aufruf zum Handeln ein und halte ihn kurz!

Tipp 2: Mach es kurz!

Erklärvideo Beispiel

Die Aufmerksamkeit deines Publikums ist wertvoll. Du wirst hart daran arbeiten, es überhaupt zu bekommen. Hast Du die Aufmerksamkeit Deiner Zuschauer, solltest Du sie nicht verlieren. Und das bedeutet, dass du in deiner Kommunikation präzise sein musst. Im Allgemeinen sind die meisten Erklärvideos etwa 90 Sekunden lang. Dies gibt dir genügend Zeit, um deinen Standpunkt zu vermitteln, ohne deine potenziellen Kunden mit Informationen zu bombardieren. Wenn du der Meinung bist, dass dein Erklärvideo länger sein muss, ist dies immer noch möglich. Stelle einfach sicher, dass die von dir enthaltenen Informationen einen Mehrwert bieten.

Tipp 3: KISS

Erklärvideo produziert von Sommer & Co

Willst Du ein extrem Gutes Erklärvideo erstellen? KISS oder Keep It Simple, Silly!

Um es kurzzuhalten, musst du es einfach halten. Gute Erklärvideos konzentrieren sich auf 4 einfache Dinge:

  • Das Problem (0:00 - 0:20)
  • Die Lösung – Dein Produkt oder Dienstleistung (0:20 - 0:25)
  • Wie es funktioniert (0:25 - 0:50)
  • Call to Action -Aufruf zum Handeln (0:50 - 0:60)

Tipp 4: Videodreh

Erklärvideos alleine produzieren
Erklärvideo produzieren

Dies ist der Tag (oder die Tage), an dem es richtig laufen muss, sonst kann die Qualität deines Videos enorm leiden. Der Videodreh ist der Höhepunkt der bisher geleisteten harten Arbeit. Es kann ein Tag voller Lachen oder High Fives sein, während das Drehbuch auf dem Bildschirm brillant abgespielt wird. Oder es kann mit Ängsten, Schusskompromissen und unglücklichen Dreh- und Angelpunkten aufgrund unvorhergesehener Umstände gefüllt sein, die deineErklärvideoProduktion schwächen können.

Das Beste ist, du hast einen Vorbereitungstag, damit du Entscheidungen im Voraus treffen kannst und damit du den Tag des Videodrehs nicht durcheinander bringst. Wenn du alles auf der Computer- und Editor-Software erstellst, nehmedir Zeit.Eilenicht und erstellenicht alles in ein oder zwei Tagen. Man kann nicht in 2 Tagen ein Erklärvideo erstellen. Das Erstellen eines guten Videos kann Wochen dauern.

Tipp 5: Kraftvolles Voice-Over und Musik

Beispiel von einem Erklärvideo

Es ist fantastisch, was schöne Musik und Stimme leisten können. Klang kann einen starken Einfluss haben und auf verschiedenen Ebenen mit unseren kognitiven Systemen interagieren. Es kann auch eine Vielzahl von Emotionen, Gefühlen und Assoziationen hervorrufen. All dies hilft dabei, die gewünschte Stimmung des Videos zu erzeugen und einen Wunscheffekt auf einen potenziellen Kunden zu erzeugen. Erforsche deine Zielgruppe, um den Sound auszuwählen, der am besten zu deinem Video passt und dabei hilft, die Markenbotschaft auf die richtige Weise zu vermitteln. Es gibt viele Musikbibliotheken, in denen du kostenlos herunterladen oder einen Sound kaufen kannst.

Tipp 6: Finde die richtige Videoproduktionsfirma

Erklärvideo-Beispiel

Wenn du keine Zeit, kein Geld und keine Nerven hast, um dein Video selbst zu erstellen, solltest du einen Fachmann beauftragen. Sobald du ein fertiges Skript hast, ist es unerlässlich, die richtige Produktionsfirma (wenn nicht intern) zufinden, um dein Skript innerhalb der Grenzen des Budgets auszuführen. Jemand, der eine Vision für das Projekt teilt und Erfahrung darin hat, eine solche Aufgabe zu erfüllen.

Sobald du die richtige Produktionsfirma als Co-Kapitän hast, hast du jetzt einen Partner, der dir alle Fragen stellt, an die du vielleicht gedacht hast (oder auch nicht). Diese Erfahrung und dieses Produktions-Know-how werden dich im Idealfall vorantreiben. Alles von der Unterstützung bei der Besetzung der Hauptdarsteller bis hin zur Suche nach dem richtigen Drehort. Das macht die Videoproduktions Agentur.

Warum brauchst du eine Produktionsfirma mit Erfahrung? Vor allem, weil du keine Überraschungen willst!

Eine gute Produktionsfirma oder ein Animationshaus führt dich durch die Überlegungen, die basierend auf dem Ziel des Videos zu treffen sind, wie es verwendet und letztendlich gespeichert wird. Zum Beispiel sind 4K-Dateien sehr umfangreich. Du möchtest ein tolles Erklärvideo erstellen? Dann solltest Du wissen warum. Hier kann ein erfahrenes Produktionsteam seine Streifen verdienen.

Tipp 7: Veröffentliche es!

Erklärvideo auf Video-Plattormen veröffentlichen
Erklärvideo auf Video-Plattformen veröffentlichen

Nur weil dein Drehtag hinter dir liegt, heißt das noch lange nicht, dass dieses Video von selbst fertig wird. Du musst dein Erklärvideo über die Ziellinie bringen. Jetzt beginnt die Postproduktion.

Erklärvideos haben die schwierige Aufgabe, jemandem auf kreative Weise beizubringen, was ein Produkt ist und tut, ohne lange Erklärungen oder übermäßiges Lesen. Zu diesem Zweck ist es auch sehr wichtig, die Auswirkungen des Videos im Auge zu behalten, um die Dinge in Bewegung zu halten. Befolge die Messdaten und führe Tests durch, um festzustellen, was am besten funktioniert, nachdem du dein Video auf einer oder mehreren Websites, Social Media-Plattformen und anderen Videoplattformen veröffentlicht hast.

Wenn du in diesem Jahr ein Erklärvideo erstellen möchtest, hoffen wir, dass diese Tipps dir dabei helfen, die richtige Richtung einzuschlagen. Sie können dir Zeit und Geld sparen, aber vor allem helfen sie dir bei der Erstellung eines Erklärvideos, das echte, messbare Ergebnisse liefert.

Hier kannst du ein paar Erklärvideo Beispiele von www.erklaervideos.com sehen!

Erklärvideo Agentur - Produktion

Dein Erklärvideo anfragen

Lasse Dich beraten.

Heute melden wir uns bei Dir.
Deine Fragen klären wir in einem kurzen Gespräch.
Du erhältsts ein unverbindliches Angebot.
Bei erklaervideos.com nutzen wir das Wissen, welches wir aus fast 20 Jahren Erfahrung gesammelt haben. Als eine führende Video-Agentur aus Köln wissen wir, wie man Dein Produkt oder Deine Dienstleistung am besten erklärt. Möchtest Du ein Erklärvideo erstellen? Bist Dir aber nicht sicher, wie genau Du es angehen solltest? Wir helfen Dir weiter! Lass uns sprechen!

Du möchtest lieber telefonieren?
Gerne: 0221 165 37 300
Mein Name ist Alexandra Sommer. Ich freue mich auf Deinen Anruf.

erklaervideos logo

    This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

    Copyright © erklaervideos.com