Erklärvideo auf Deiner Webseite nutzen!

Inhaltsverzeichnis
Primary Item (H2)
Erklärvideo auf Deiner Webseite nutzen!
Erklärvideo auf Deiner Webseite nutzen!

Du hast Dein Erklärvideo - der erste Schritt ist gemacht! Schön, dass Du endlich den Schritt gewagt hast, Dein Unternehmen, Deine Dienstleistung oder Dein Produkt auf eine andere Art zu präsentieren. Und jetzt denkst Du: Was jetzt? Nun, Du musst es auf Deiner Website veröffentlichen! Aber wo? Und was, wenn ich mehrere Erklärvideos habe? Keine Angst! In diesem Artikel findest Du einige Tipps, die Dir erklären, wo Du das Video am besten auf Deiner Website platzierst. Bevor wir mit diesem Thema beginnen, wollen wir etwas mehr über Erklärvideos sagen. Das interessiert Dich bestimmt auch! Im Folgenden sind die Fragen, die wir in diesem Beitrag beantworten:

  • Wie funktioniert ein Erklärvideo?
  • Was gehört in ein Erklärvideo?
  • Wie nennt man ein Erklärvideo?
  • Was muss man bei einem Erklärvideo beachten?
  • Wie kannst Du ein Erklärvideo auf Deiner Webseite nutzen?

Wie funktioniert ein Erklärvideo?

Ein Erklärvideo ist eine Art von Video, das, wie der Name schon sagt, eine Idee, einen Prozess, ein Produkt oder eine Dienstleistung erklärt. Es kann entweder ein Live-Action Video sein oder eine gut gemachte Animation, um das Thema zu erklären. Lass uns darüber sprechen, wie ein solches funktioniert.

  • Interesse wecken - Ein Erklärvideo ist eine großartige Möglichkeit, die Aufmerksamkeit der Menschen zu wecken. Egal, ob es auf Deiner Website oder in den Social Media zu sehen ist. Es ist auch eine gute Möglichkeit, ein Gespräch mit einem Kunden zu beginnen oder weiterzuführen. Da Videos einen so hohen Anteil am Internetverkehr haben, ist es heute wichtiger denn je, dass Dein Video ansprechend ist und effektiv mit Deinem Publikum kommuniziert.
  • Aufklärung - Ein Erklärvideo ist eine großartige Möglichkeit, einem Kunden eine Antwort auf seine Fragen zu Deinem Produkt zu geben. Vielleicht ist der Kunde neu in diesem Prozess oder er ist neugierig darauf, wie sich Deine Idee und Dein Konzept von anderen unterscheidet. Durch Aufklärung werden die Menschen verstehen, wie sie Dein Produkt für sich selbst und/oder ihr Unternehmen nutzen können.
  • Konversion - Im Endeffekt wollen wir, dass unser Publikum unser Produkt oder unsere Dienstleistung kauft. Wie bei jedem anderen Video sollte am Ende ein starker Aufruf zum Handeln stehen. Da ein Erklärvideo jedoch fesselnd und lehrreich sein sollte, sollte die Konvertierung wirklich durch diese beiden Elemente erfolgen. Wenn das Video fesselnd ist, wird das Interesse der Menschen geweckt. Wenn sie interessiert sind, wollen sie mehr erfahren. Falls man ihnen mehr beibringt, beginnen sie zu verstehen und denken dann: "Was wäre, wenn ich das hätte?" oder "Was wäre, wenn ich daran teilhaben könnte?" oder "Ich glaube, das wäre etwas für mich."

Was gehört in ein Erklärvideo?

Was gehört in ein animiertes Video?

Bei einem Erklärvideo muss man viele Sachen beachten. Hier sind die wichtigsten:

  • Ein Skript schreiben. Achte darauf, es so kurz wie möglich zu halten. Jede Textzeile sollte auf der letzten aufbauen, sodass es verständlich ist.
  • Storyboard: Erstelle schnelle Skizzen aller Handlungen, die Dein Drehbuch begleitet.
  • Nimm den Ton zum Skript auf. Wähle die Musik oder Soundeffekte, die zu Deinem Erklärvideo passen.
  • Eine Animation erstellen: Verwende eine Videobearbeitungssoftware, um Deine Entwürfe zu bearbeiten und mit dem Ton zu kombinieren. Das wird Dir helfen zu sehen, wie sich das Timing und die Übergänge verhalten. Dabei stellt man manchmal fest, dass man einige Dinge umschreiben und neu anordnen sollte, was ein normaler Teil des Prozesses ist.
  • Zeichnen: Erstelle alle Elemente, die Du für Deine Skizzen benötigst, in dem Stil, in dem Du das fertige Video haben möchtest. Zeichne diese Elemente in mehreren Schritten, damit die Animatoren sie einzeln bewegen können. Dies geschieht in der Regel in Photoshop oder Illustrator.
  • Animieren: Nimm alle Deine Illustrationen und bring sie in Bewegung.
  • Voice-Over: Nimm Deine Stimme auf und füge Soundeffekte und Umgebungsgeräusche hinzu.

Wie nennt man ein Erklärvideo?

Der Titel Deines Erklärvideos ist sehr wichtig. Mit dem Titel gewinnst Du die Aufmerksamkeit Deiner Zuschauer, bevor sie Dein Video überhaupt sehen. Hier sind ein paar Tipps, wie Du Dein animiertes Video nennen solltest:

  • Achte auf die Titellänge. Der erste und einfachste Tipp zum Schreiben von Titeln, die Aufrufe erzielen, besteht darin, darauf zu achten, dass Du dich an die perfekte Länge hältst. Titel, die die empfohlene Länge überschreiten, kommen in den meisten Suchergebnissen nicht mehr vor.
  • Verwende eine Zahl in Deinem Titel. Die nächste Technik, um bessere Titel zu schreiben, besteht darin, eine Zahl in den Titel zu nutzen. Diese Technik kann man auch bei Blogbeiträgen anwenden.
  • Schlüsselwörter verwenden. YouTube ist nach Google die am zweithäufigsten genutzte Suchmaschine der Welt. Und praktisch alle Suchmaschinen arbeiten mit einer einfachen Zutat: Schlüsselwörter.
  • Füge das Wort "Video" in Deinen Titel ein. Wenn Du einprägsame Titel erstellen möchtest, solltest Du das Wort "Video" in den Titel aufnehmen. Diese einfache, aber wirkungsvolle Technik kann die Relevanz Deiner Seite erheblich steigern, wenn die Suchanfragen, die Nutzer eingeben, das Wort "Video" enthalten.
  • Setze Dein Keyword am Anfang. Da Du nun weißt, wie wichtig Schlüsselwörter sind, ist der nächste Schritt zum Schreiben großartiger Titel, die richtige Positionierung Deiner Schlüsselwörter. Schreibe Deinen Titel mit Deinem Keyword an den Anfang oder so nah wie möglich an den Anfang. Dies ist sowohl für die Algorithmen als auch für die Nutzer hilfreich, um einen schnellen Überblick über Deinen Inhalt zu bekommen und zu sehen, ob er für die spezifische Suchanfrage des Nutzers relevant ist.

Was muss man bei einem Erklärvideo beachten?

Was muss man bei Erklärvideos beachten?
Was muss man bei Erklärvideos beachten?

Bevor Du damit beginnst, ein Erklärvideo zu erstellen, musst Du einige Faktoren berücksichtigen, um eine qualitativ hochwertige Produktion für Deine Kunden zu gewährleisten. Hier sind die wichtigsten Faktoren, die Du bei der Erstellung eines Videos beachten solltest.

Ein klares Ziel haben

Du musst unbedingt ein klares Ziel haben, warum Du ein animiertes Video brauchst. Du musst wissen, was Erklärvideos sind und was sie beinhalten. Als Unternehmer solltest Du eine Vorstellung davon haben, was Du mit dem Video beschreiben willst. Es könnte die Produkte Deines Unternehmens erklären oder den Zugang zu einer bestimmten Dienstleistung. Deshalb kannst Du eine professionelle Erklärvideo Agentur engagieren und ihr Deine Ziele und das, was Du mit dem Erklärvideo erreichen willst, vorstellen. Du hilfst der Erklärvideo Agentur, wenn sie Storyboards oder schriftliche Skripte entwirft, die Dein Unternehmen beschreiben. Außerdem muss die Erklärvideo Agentur die Ziele des Kunden verstehen, um die Erstellung zu vereinfachen.

Ein hervorragendes Drehbuch haben

Wenn das Drehbuch schlecht geplant und verfasst ist, werden sich die katastrophalen Ergebnisse deutlich im Video selbst widerspiegeln. Das Drehbuch ist der wichtigste Teil eines Videos, unabhängig von seinem Zweck. Der Fehler, den die meisten Unternehmen beim Schreiben eines Drehbuchs machen, ist, dass sie jemanden aus dem Unternehmen damit beauftragen. Auch wenn dies aus Kostengründen sinnvoll erscheint, ist es nicht die beste Entscheidung, die man treffen kann. Wenn Du Dir einen professionellen Drehbuchautor engagierst, betrachtet dieser Dein Unternehmen aus einem anderen Blickwinkel. So kannst Du ein ehrliches Drehbuch für Dein Video schreiben.

Storyboards

Sobald Du das endgültige Skript genehmigt hast, geht der Animator daran, die Storyboards zu entwerfen. Dies sind wichtige Entwurfswerkzeuge, die das Layout des Drehbuchs im Detail zeigen. Das Storyboard kann kompliziert oder einfach sein, je nachdem, was Du damit erreichen willst. Wenn Dein Animator das gesamte Drehbuch perfekt versteht, sollte das Storyboard kein Problem darstellen. Die Animationen laufen dann ganz natürlich ab.

Voice-Over

Das Voice-Over ist die Stimme hinter den Animationen, die die Verbraucher beim Ansehen der Videos hören. Die Sprecher spielen eine wichtige Rolle dabei, Erklärvideos authentischer zu machen. Die Stimmen sollten gleichzeitig zu den Videoaufnahmen passen. Deshalb brauchst Du einen erfahrenen Animator, der außergewöhnliche Animationen mit perfekten Voice-Overs erstellen kann. Außerdem muss das Voice-Over für die Zielgruppe ansprechend sein.

Hier kannst Du mehr über die Erklärvideo Kosten erfahren!

Kreative Illustrationen

Eine weitere wichtige Aufgabe ist der ästhetische Aspekt, der bei der Erstellung der Erklärvideos eine Rolle spielt. Du musst die Markenfarben, den Stil und die Produktbilder einbeziehen. Achte darauf, dass Du hochauflösende Bilder oder Icons auswählst, um keine Kompromisse bei der Qualität einzugehen. Da Animatoren auch Grafikdesigner sind, verfügen sie über die erforderlichen Designfähigkeiten, um den Illustrationsteil einwandfrei auszuführen. Der Animator, den Du für Dein Projekt engagierst, sollte sich daher für einen geeigneten Illustrationsstil für die Erklärvideos entscheiden. Zum Beispiel, wie sie von einer Tafel zur nächsten übergehen werden. Darüber hinaus müssen die Designelemente in einer ausgewogenen Kreation aufeinander abgestimmt sein.

Animation

Wie macht man eine Animation?

Die meisten Animateure haben Spaß am Animationsprozess, da es darum geht, den Illustrationen Leben einzuhauchen. Wenn alles vorbereitet ist, vom Drehbuch über das Storyboard bis hin zu den Illustrationen, ist es an der Zeit, das Animationsvideo zu erstellen. Während das Zusammensetzen der Geschichte wie eine einfache Übung erscheinen mag, musst Du die Animationsdauer und die Synchronisation des Voice-Overs berücksichtigen. Der Animator muss das richtige Timing für jede Illustration und die Geschwindigkeit, mit der sie auf dem Bildschirm erscheint, kennen. Die Experten sollten auch die Anordnung der Designelemente auf dem Bildschirm berücksichtigen, um die richtige Balance zu halten.

Wie kannst Du ein Erklärvideo auf Deiner Webseite nutzen?

Das ist der erste Schritt zum Videomarketing. Stelle Deine Erklärvideos auf Deine Webseite. Indem Du Deinen Besuchern anbietest, sich ein kleines Video über Dein Unternehmen anzusehen, informierst Du sie nicht nur, sondern fesselst sie auch. Die Besucher verbringen 88 % mehr Zeit auf Webseiten mit Videoinhalten.

Je länger sie auf Deiner Website bleiben, desto besser ist das für Dein Suchranking. Im Folgenden findest Du Möglichkeiten, wie Du das Beste aus Deinen Erklärvideos herausholen kannst.

Startseite

Deine Startseite ist einer der ersten (und wichtigsten) Kontaktpunkte, den Deine potenziellen Kunden mit Deiner Marke haben. Sie ist der Ort, an dem sie mehr über Dich und Dein Produkt erfahren, um zu sehen, ob Deine Lösung die ist, die sie suchen. Und um zu verstehen, ob Du eine zuverlässige, professionelle, nützliche und sogar unterhaltsame Marke bist!

Daher ist ein schönes und fesselndes Video, das schnell erklärt, was Du tust und die spezifischen Probleme der Kunden anspricht. Ein absolutes Muss. Ein Vorteil aus SEO-Sicht, da Google die Verweildauer auf der Seite und die Anzahl der Besucher, als Ranking-Faktor verwendet.

Blog-Beiträge

Um die Kernbotschaft Deiner Marke zu verstärken, sollte jeder Inhalt, den Du erstellst, mit den anderen zusammenarbeiten. Eine der einfachsten Möglichkeiten, aus Deinen Marketingbemühungen zu profitieren, nachdem Du einen Erklärfilm produziert hast, ist, ihn als Medium zur Verbesserung Deiner Blogbeiträge einzusetzen.

Wenn Du nützliche Artikel schreibst, teilst Du Wissen mit neugierigen Interessenten. Das hilft Dir, das Vertrauen in Deine Marke zu stärken und stabilere Beziehungen aufzubauen. Durch das Hinzufügen von tollen Videos, die Deine Informationen begleiten und verbessern, werden diese Beiträge noch attraktiver!

Das Tolle an der Einbettung von Videos in Deine Artikel ist, dass sie nützlichen Kontext liefern und Deine Ideen bereichern. Es hilft den Lesern, besser zu verstehen, was Du tust, wie erfahren Du bist und wie originell Deine Lösungen sein können.

Spezifische Zielseite

Manchmal musst Du proaktiv sein und die Kunden zu Dir bringen, anstatt Dich darauf zu konzentrieren, sie anzusprechen. Dafür ist eine Zielseite da. Sie leitet Besucher auf eine Seite weiter, die speziell darauf ausgerichtet ist, diese Besucher in Interessenten umzuwandeln.

Mit dem richtigen Erklärvideo auf Deinen Zielseiten kannst Du Deine Botschaft effektiver vermitteln. Du kannst für Dein Produkt oder Deine Dienstleistung werben und die Besucher zum Handeln bewegen. Und das alles mit einem einzigen Inhalt! Wenn Du Inspiration brauchst, kannst Du Dir unsere Erklärvideo Beispiele anschauen!

Noch ein  par Tipps, wie Du Deine Erklärvideos auf Deiner Webseite nutzen kannst:

  • Stelle einen Teaser ein, der die Leute wissen lässt, dass Dein Video nicht zwei Stunden lang ist. Wir sind beschäftigt und haben viel zu tun, also lass uns wissen: Hey, dieses Video dauert nur zwei Minuten und erklärt unser Unternehmen. Wirf einen Blick auf unsere Homepage.
  • Du hast also ein paar Erklärvideos. Füge sie nicht alle in einer Reihe auf Deiner Startseite ein - das ist visuell überwältigend. Erstelle ein Portfolio oder verteile sie auf Deiner Website, vielleicht auch eines pro Seite.
  • Überlege Dir gut, ob Du die Autoplay-Funktion nutzen willst. Dies bedeutet, dass Dein Video automatisch abgespielt wird. Der Nutzer muss nicht auf die Abspieltaste klicken. Das stört viele Leute, da sie plötzlich nach der Stummschalttaste suchen, aber es kann sehr effektiv sein, wenn man es richtig einsetzt.
Erklärvideo Agentur - Produktion

Dein Erklärvideo anfragen

Lasse Dich beraten.

Heute melden wir uns bei Dir.
Deine Fragen klären wir in einem kurzen Gespräch.
Du erhältsts ein unverbindliches Angebot.
Bei erklaervideos.com nutzen wir das Wissen, welches wir aus fast 20 Jahren Erfahrung gesammelt haben. Als eine führende Video-Agentur aus Köln wissen wir, wie man Dein Produkt oder Deine Dienstleistung am besten erklärt. Möchtest Du ein Erklärvideo erstellen? Bist Dir aber nicht sicher, wie genau Du es angehen solltest? Wir helfen Dir weiter! Lass uns sprechen!

Du möchtest lieber telefonieren?
Gerne: 0221 165 37 300
Mein Name ist Alexandra Sommer. Ich freue mich auf Deinen Anruf.

erklaervideos logo

    This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

    Copyright © erklaervideos.com